Letzte News (3 Tage)

 

 15-05-2021 

Anderlecht erleidet erste Play-Off-Niederlage

Anderlecht erleidet erste Play-Off-Niederlage

SPIELE Anderlecht hat zum ersten Mal in den Champions' Play-Offs verloren. Das hätte man verhindern können, aber Genk zeigte sich vor dem Tor zweimal sehr effizient. Zwischenzeitlich hatte Nmecha den Ausgleich für Anderlecht erzielen können. Jetzt muss sich Anderlecht auf den dritten Platz konzentrieren. Mehr »

Tielemans schenkt Leicester den FA Cup (Video)

Tielemans schenkt Leicester den FA Cup (Video)

ANDERE Mit einem Distanzschuss aus zwanzig Metern hat Youri Tielemans das englische Pokalfnale entschieden. Der ehemalige Spieler von Anderlecht sorgte im Spiel gegen Chelsea für das 1-0 von Leicester und das war auch der Endstand. Für Leicester ist es der erste FA Cup in der Vereinsgeschichte. Mehr »

Vorschau: Anderlecht - RC Genk

Vorschau: Anderlecht - RC Genk

SPIELE Anderlecht und Racing Genk spielen heute Abend erneut gegeneinander. Zum fünften Mal in dieser Saison treffen die Teams von Vincent Kompany und John Van den Brom aufeinander. Es bleibt abzuwarten, ob wir heute auch wieder ein tolles Spiel sehen werden. Mehr »

RSCA-Damen feiern vierten Meistertitel in Folge

RSCA-Damen feiern vierten Meistertitel in Folge

SPIELE - DAMES Die Damen von Anderlecht haben es geschafft. Am heutigen Nachmittag konnten sie sich gegen den direkten Verfolger OH Löwen mit 2-0 durchsetzen und den vierten Meistertitel in Folge feiern. Anderlecht siegte nach einem Doppelpack von Nationalspielerin Tessa Wullaert. Herzlichen Glückwunsch RSCA-Women! Mehr »


Nur die Kaufoption von Ashimeru wird gezogen

Nur die Kaufoption von Ashimeru wird gezogen

TRANSFERS Der RSC Anderlecht besitzt einige Leihgaben mit einer Kaufoption: Majeed Ashimeru, Paul Mukairu und Abdoulay Diaby. So wie es jetzt aussieht, wird der Rekordmeister nur die für Ashimeru ziehen. Von den drei Spielern passt nämlich nur er in das System, das Vincent Kompany vor Augen hat. Mehr »

Nkaka und Makarenko kehren nach Anderlecht zurück

Nkaka und Makarenko kehren nach Anderlecht zurück

TRANSFERS Die Ausleihen von Aristote Nkaka und Evgen Makarenko werden keine Fortsetzung erhalten. La Dernière Heure weiß, dass Paderborn und der KV Kortrijk die beiden Anderlecht-Spieler definitiv nicht verpflichten werden. Peter Verbeke wird für die beiden Spieler also eine Lösung finden müssen. Mehr »

Der VAR-Bus stand am Mittwoch in GenT

Der VAR-Bus stand am Mittwoch in GenT

ANDERE Es herrscht nun mehr Klarheit über das VAR-Debakel vom vergangenen Mittwoch. Zuerst ging man davon, dass vergessen worden war, den VAR-Bus zu bestellen, aber der war im Endeffekt doch bestellt worden. Nur stand der am falschen Stadion. Der Grund dafür war lediglich ein Buchstabe, denn er stand nämlich in GenT und nicht in GenK. Mehr »

Keine Überraschungen in der Auswahl von Anderlecht

Keine Überraschungen in der Auswahl von Anderlecht

SPIELE Vincent Kompany hat dieselben Spieler für das zweite Spiel gegen Racing Genk nominiert. Die 21 Spieler, die sich am Mittwoch im Aufgebot befanden, stehen auch jetzt wieder auf dem Schiedsrichterblatt. Wenn jeder fit ist, werden wir wohl dieselbe Aufstellung erwarten können. Mehr »


"Warum zähle ich dazu?"

INTERVIEWS In dieser Woche wurde bekannt, dass Vincent Kompany für die Pro League Awards (Trainer des Jahres) nominiert wurde. Die anderen Kandidaten sind Philippe Clement und Alexander Blessin und das sind zwei Trainer, die es nach der Meinung des Anderlecht-Trainers eher verdient haben. Mehr »

"Cullen hat ein großes Kämpferherz"

INTERVIEWS Das Daten-Unternehmen Opta+ hatte anhand einiger Statistiken berechnet, wer die besten Spieler des dritten Spieltags der Champions' Play-Offs waren. Josh Cullen belegt in dieser Statistik mit 88,1 Punkten den ersten Platz. Auch Vincent Kompany lobte den irischen Mittelfeldspieler. Mehr »

Nmecha kann gegen Genk spielen

Nmecha kann gegen Genk spielen

VERLETZUNGEN Vincent Kompany erklärte auf seiner gestrigen Pressekonferenz, dass Lukas Nmecha gegen Racing Genk zum Einsatz kommen kann. Am vergangenen Mittwoch musste er nämlich in der Luminus Arena frühzeitig ausgewechselt werden, da er Schmerzen am Knöche hatte. Mehr »

Lardot leitet das Spiel im Lotto Park

Lardot leitet das Spiel im Lotto Park

SPIELE Heute Abend findet das zweite Duell zwischen Anderlecht und Genk statt. Schiedsrichter Jonathan Lardot darf diese Partie leiten. Er wird dabei von den Linienrichtern Florian Lemaire und Vito Di Vincenzo unterstützt. Kevin Van Damme kommt als vierter Offizieller zum Einsatz. Mehr »


 13-05-2021 

Kompany als "Trainer des Jahres" nominiert

Kompany als

ANDERE Am 24. Mai werden die Pro League-Awards vergeben. Vincent Kompany wurde dabei als "Trainer des Jahres" nominiert. Die anderen beiden Kandidaten sind Alexander Blessin vom KV Ostende und Philippe Clement von Club Brügge. Mehr »

Damen spielen im König Baudouin-Stadion

Damen spielen im König Baudouin-Stadion

VERLETZUNGEN - DAMES Die Verletzungen, die sich Kassandra Missipo und Ella Van Kerkhoven auf dem Kunstrasenplatz zugezogen haben, haben einen Einfluss auf die nächsten Spiele in der Play-Off 1. Anderlecht hätte normalerweise am Samstag in Schaerbeek gegen OH Löwen gespielt, aber das Spiel wird nun im König Baudouin-Stadion stattfinden. Spielbeginn ist um 14 Uhr. Mehr »

Thelin: "Hätte gerne etwas mehr Stabilität"

Thelin:

INTERVIEWS Isaac Kiese Thelin spielt in dieser Saison auf Leihbasis für den türkischen Verein Kasimpasa. Der schwedische Stürmer steht noch ein Jahr beim RSC Anderlecht unter Vertrag und wird dadurch im Sommer wahrscheinlich zum Astridpark zurückkehren. Er selbst hofft jedoch auf eine etwas stabilere Lösung. Mehr »

"Versuchen am Samstag Revanche zu nehmen"

INTERVIEWS Der RSC Anderlecht kam gestern Abend in der Luminus Arena wieder nicht über ein Unentschieden hinaus. Vincent Kompany blieb deswegen auch kritisch und schaute bereits auf das Heimspiel am Samstag. Der Trainer hofft vor allem, eine Revanche nehmen zu können. Mehr »

"Diese Liga verdient etwas Besseres"

INTERVIEWS Gestern wurde plötzlich mitgeteilt, dass das Spiel eine Viertelstunde später beginnen wird, da man nämlich vergessen hatte, den VAR-Bus zu bestellen. Vincent Kompany und John Van den Brom kritisierten diese Tatsache und erklärten, dass das in der höchsten Liga einfach nicht passieren darf. Mehr »

Nmecha aus Vorsorge ausgewechselt

Nmecha aus Vorsorge ausgewechselt

VERLETZUNGEN Lukas Nmecha hatte schon in der ersten Halbzeit Schmerzen am Knöchel. Nachdem er behandelt worden war, spielte er aber weiter. Nach einer Stunde wurde er dann doch ausgewechselt und zwar aus Vorsorge. Das erklärte Vincent Kompany, der davon ausgeht, dass der deutshe Stürmer am Samstag wieder zum Einsatz kommen kann. Mehr »


 12-05-2021 

Anderlecht kommt nicht über Unentschieden hinaus

Anderlecht kommt nicht über Unentschieden hinaus

SPIELE Anderlecht ist am Abend nicht über ein 1-1-Unentschieden gegen Racing Genk hinausgekommen. Der Rekordmeister zeigte vor der Halbzeitpause eine starke Leistung und ging durch einen Treffer von Ait El Hadj verdient in Führung. In der zweiten Halbzeit hatte Anderlecht zwar die besseren Chancen, aber Onuachu konnte aus dem Nichts noch den Ausgleich erzielen. Mehr »

Spiel beginnt eine Viertelstunde später

Spiel beginnt eine Viertelstunde später

ANDERE Das Spiel zwischen Genk und Anderlecht wird um 21:00 und nicht um 20:45 beginnen. So wird der VAR doch auf eine Abseitslinie zurückgreifen können. Die beiden Trainer waren anfänglich gegen eine spätere Anstoßzeit, aber im Endeffekt konnte man doch eine Einigung darüber erzielen. Mehr »

Aufstellung: Kompany bringt Sardella von Beginn an

Aufstellung: Kompany bringt Sardella von Beginn an

ANDERE Der Fehler von Cobbaut, der am vergangenen Samstag den ersten Treffer von Mbokani eingeleitet hatte, wurde dem Verteidiger nun zum Verhängnis. Kompany entscheidet sich nämlich in der Innenverteidigung für Sardella und Miazga. Auch Ashimeru wird anstelle von Bruun Larsen in der Anfangsformation stehen. Mehr »

VAR zu spät: Keine Abseitslinie

VAR zu spät: Keine Abseitslinie

ANDERE Der Bus mit der Technik für den VAR kam heute Abend zu spät in Genk an. Dadurch wird der VAR gleich bei strittigen Szenen nicht auf die Abseitslinie zurückgreifen können. Da zu wenig Zeit blieb, konnte nämlich nicht die gesamte Technik eingestellt werden. Mehr »

Vorschau: KRC Genk - RSC Anderlecht

Vorschau: KRC Genk - RSC Anderlecht

SPIELE Am dritten Spieltag der Champions' Play-Offs trifft Anderlecht am Abend in der Luminus Arena auf Racing Genk. Für den Rekordmeister kommt nur ein Sieg in Frage, wenn man weiterhin den zweiten Platz und das damit verbundene zweite Champions League-Ticket erreichen möchte. Mehr »

Verboomen leitet Genk - Anderlecht

Verboomen leitet Genk - Anderlecht

SPIELE Schiedsrichter Nathan Verboomen wird heute Abend um 20:45 das Spiel in der Luminus Arena zwischen Genk und Anderlecht leiten. Er wird dabei von den Linienrichtern Mathias Hillaert und Ruben Wyns unterstützt. Jan Boterberg kommt als vierter Offizieller zum Einsatz. Mehr »

Junioren werden erst ab 2022 in der 1B spielen

Junioren werden erst ab 2022 in der 1B spielen

JUGEND - ANDERE Die Junioren des RSC Anderlecht werden in der kommenden Saison noch nicht in der 1. Division B spielen. Das wird nämlich frühestens nächstes Jahr möglich sein. Am Dienstag, den 25. Mai findet die die nächste Generalversammlung der Pro League statt und dann muss diese Entscheidung bekräftigt werden.  Mehr »

Sambi Lokonga: "Habe keine Eile, den Verein zu verlassen"

Sambi Lokonga:

INTERVIEWS Wird Albert Sambi Lokonga auch in der nächsten Saison noch im Lotto Park spielen? Er selbst empfindet keine Eile, den Verein zu verlassen, aber es ist kein Geheimnis, dass der RSC Anderlecht das Geld gut gebrauchen könnte. Für weniger als 15 Millionen Euro möchte der Verein ihn jedoch auf keinen Fall gehen lassen. Mehr »

Video: OH Löwen - Anderlecht (1-3)

Video: OH Löwen - Anderlecht (1-3)

SPIELE - JUGEND Anderlecht hat eine Zusammenfassung vom Sieg der U21 gegen Oud-Heverlee Löwen veröffentlicht. Guindo, Agyei und De Wilde erzielten am Montagabend die Treffer für den RSC Anderlecht. Zwischenzeitlich hatte Vanhaeren für den Ausgleich sorgen können. Mehr »

Missipo fällt sechs bis neun Monate aus

Missipo fällt sechs bis neun Monate aus

VERLETZUNGEN - DAMES Ein schwerer Rückschlag für die Damen-Mannschaft: die Leistungsträgerin Kassandra Missipo zog sich eine schwere Knieverletzung zu und wird dadurch sechs bis neun Monate ausfallen. "Untersuchungen ergaben, dass sie sich an den Kreuzbändern im linken Kie verletzt hat", teilte Anderlecht mit. Mehr »

Auch Louise Wijns verlängert bei Anderlecht

Auch Louise Wijns verlängert bei Anderlecht

DAMES Nach Mariam Toloba hat nun auch Louis Wijns (17 Jahre) ihren Vertrag bei den Damen des RSC Anderlecht verlängert. Sie ist bereits die 13. Spielerin, die für die kommende Saison zugesagt hat. Wijns kommt auch für die belgische U23 zum Einsatz. Mehr »

Lawrence: "Ging wegen meiner Familie zurück"

Lawrence:

INTERVIEWS Bei seiner ersten Pressekonferenz als Spieler von Toronto FC sprach Kemar Lawrence auch über den Grund seines frühen Abschieds beim RSC Anderlecht. Der Jamaikaner konnte nach eigenen Angaben im Astridpark bleiben, aber er entschied sich im Endeffekt für eine Rückkehr zu seiner Familie in den Vereinigten Staaten. Mehr »

Galofaro verlässt die RSCA-Damen

Galofaro verlässt die RSCA-Damen

DAMES - TRANSFERS Manola Galofaro (16 Jahre) verlässt den RSC Anderlecht und wird in der nächsten Saison für Charleroi spielen. Sie kam vor zwei Jahren von Francs Borains nach Anderlecht und konnte sich in Brüssel als Mittelfeldspielerin entwickeln. In dieser Saison befand sie sich im B-Kader der RSCA-Damen. Mehr »

Miazga der 19. Torschütze von Anderlecht

Miazga der 19. Torschütze von Anderlecht

ANDERE Matt Miazga traf am Samstagabend mit seinem ersten Tor zum Ausgleich gegen FC Antwerp. Er ist damit der 19. Spieler, der in dieser Saison einen Treffer für den Rekordmeister erzielen konnte. Das ist laut Het Laatste Nieuws ein neuer Rekord in der Geschichte des RSC Anderlecht. Mehr »

Video: Der Sieg der RSCA-Damen gegen Gent

Video: Der Sieg der RSCA-Damen gegen Gent

SPIELE - DAMES Die Damen von Anderlecht haben am Samstagnachmittag in Schaerbeek wieder einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht. Gegen Gent konnten sich die Spielerinnen von Trainer Patrick Wachel nach Toren von Wijnants und Wullaert mit 2-0 durchsetzen. Negativ war allerdings der Ausfall von Mittelfeldspielerin Missipo. Mehr »

"Dachten plötzlich, dass wir zu gut wären"

INTERVIEWS Vincent Kompany hatte es bereits auf seiner Pressekonferenz gesagt und auch Albert Sambi Lokonga teilte die Meinung seines Trainers: die Entschlossenheit im Training ist weg. Laut des Kapitäns ist das auch der Grund für die bisherigen Punkteverluste in den Champions' Play-Offs. Mehr »