Letzte News (3 Tage)

 

 18-12-2018 

Sambi Lokonga fällt sechs Monate aus

Sambi Lokonga fällt sechs Monate aus

VERLETZUNGEN Nun ist es offiziell: Albert Sambi Lokonga wird für sechs Monate ausfallen. Der junge Mittelfeldspieler besuchte heute Dr. Geert Declercq in Antwerpen und bekam da leider negative Neuigkeiten zu hören: die Bänder im linken Knie sind betroffen. Mehr »

Bosz und De Boer Topkandidaten, auch Van den Brom bewarb sich

Bosz und De Boer Topkandidaten, auch Van den Brom bewarb sich

ANDERE Laut Het Nieuwsblad stehen die Niederländer Peter Bosz und Frank De Boer momentan auf der Liste der potenziellen Nachfolger von Hein Vanhaezebrouck ganz oben. Aber Michael Verschueren hat die Qual der Wahl: mehr als fünfzig Trainer haben eine Kandidatur gestellt. Darunter auch John Van den Brom. Mehr »

Verschueren appelliert an die Spieler

Verschueren appelliert an die Spieler

ANDERE Karim Belhocine übernimmt jetzt bis zur Winterpause. Sein Auftrag ist klar: sechs Punkte holen. Aber dafür appelliert der Verein auch an die Spieler. Michael Verschueren sprach gestern in der Kabine mit den Spielern und sie durften auch ihre Beschwerden äußern. Mehr »

Debütierte Abazaj auf Kommando von Coucke?

Debütierte Abazaj auf Kommando von Coucke?

SPIELE Hein Vanhaezebrouck ließ Kristal Abazaj am vergangenen Sonntag zum ersten Mal für Anderlecht zum Einsatz kommen. Aber war das wirklich die Entscheidung des Ex-Trainers? Laut Het Nieuwsblad denkt die Mannschaft, dass Vanhaezebrouck den Albaner auf Bitte von Präsident Marc Coucke spielen lassen musste. Mehr »


Boucaut leitet Mouscron - Anderlecht

Boucaut leitet Mouscron - Anderlecht

ANDERE Am Samstagabend spielt Anderlecht im Stadion 'Le Canonnier'. Schiedsrichter Alexandre Boucaut wird diese Partie gegen Mouscron leiten. Er wird dabei von den Linienrichter Laurent Conotte und Quentin Blaise unterstützt. Erik Lambrechts kommt als vierter Offizieller zum Einsatz. Mehr »

Pro League startet mit der jährlichen Weihnachtsaktion

Pro League startet mit der jährlichen Weihnachtsaktion

ANDERE Gestern Abend um 23 Uhr hat die jährliche Weihnachtsaktion der Jupiler Pro League begonnen. Genau wie in den vergangenen Jahren kann man erneut auf verschiedene signierte Trikots von Spielern aus der Jupiler Pro League und der Proximus League bieten. Aber auch auf ein WM-Trikot (unterschrieben von allen Nationalspielern) kann man bieten. Mehr »

Kein Plan für die Nachfolge von Vanhaezebrouck

Kein Plan für die Nachfolge von Vanhaezebrouck

ANDERE Nach der Versammlung der Pro League wollte Marc Coucke erneut keinen Kommentar über die Entlassung von Hein Vanhaezebrouck abgeben. "Wir versuchen immer die richtige Entscheidung zu treffen", erklärte der Präsident. Ein wirklicher Plan für einen Nachfolger gibt es jedoch nicht. Daran wird aber momentan hart gearbeitet. Mehr »

Sehen wir Suarez bald wieder im Anderlecht-Trikot?

Sehen wir Suarez bald wieder im Anderlecht-Trikot?

TRANSFERS - ANDERE Die argentinische Presse meldet, dass der RSC Anderlecht Matias Suárez zurück zum Astridpark holen möchte. Der Argentinier ist immer noch sehr beliebt bei den Anderlecht-Fans und die hätten sicherlich nichts gegen eine Rückkehr einzuwenden. Im Umfeld von Suarez heißt es allerdings, dass Anderlecht "vorläufig nicht konkret ist". Mehr »


Adzic trifft für die U21

Adzic trifft für die U21

JUGEND Die U21 hat am Abend mit 2-1 gegen den FC Antwerp gewonnen. Hannes Delcroix brachte Anderlecht in Führung und kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Luka Adzic (Foto) per Elfmeter auf 2-0. Antwerp konnte nach der Pause nur noch den Anschlusstreffer erzielen. Mehr »

Mitrovic in Serbien zum Spieler des Jahres gewählt

Mitrovic in Serbien zum Spieler des Jahres gewählt

ANDERE Aleksandar Mitrovic ist in Serbien zum Spieler des Jahres gewählt worden. Im vergangenen Winter stand der Stürmer noch kurz vor einer Rückkehr zum RSC Anderlecht. Er war sogar schon in Neerpede, doch der Deal platzte in den letzten Stunden der Transferperiode noch. Mehr »

"Die kommende Transferperiode wird sehr wichtig sein"

INTERVIEWS Gilles De Bilde war am Vormittag bei VTM zu Gast, um über die Entlassung von Hein Vanhaezebrouck zu sprechen. De Bilde bezweifelt, dass ein neuer Trainer es besser machen wird als Vanhaezebrouck, da das Spielermaterial nicht so berauschend ist. Deswegen wird die kommende Transferperiode für Anderlecht sehr wichtig sein. Mehr »


 17-12-2018 

Warum brach Coucke mit dem italienischen Restaurant?

Warum brach Coucke mit dem italienischen Restaurant?

ANDERE Gegenüber dem Trainingszentrum in Neerpede befindet sich ein italienisches Restaurant, mit dem Anderlecht schon lange zusammengearbeitet hatte. Dort konnten die Spieler eine gesunde Mahlzeit einnehmen. Marc Coucke beendete diese Zusammenarbeit jedoch. Het Nieuwsblad weiß nun, warum er das tat. Mehr »

Adzic erneut mit den Junioren

Adzic erneut mit den Junioren

JUGEND Heute Abend steht das nächste Ligaspiel für die Junioren des RSC Anderlecht auf dem Programm. Sie treffen auf ihre Altersgenossen vom FC Antwerp. Die Partie wird um 19:30 in Deurne (Oude Bosuillaan 54A) stattfinden. Mehr »

Coucke: "Ich bin für die Pro League hier"

Coucke:

INTERVIEWSVTM hatte vor dem Verbandsgebäude Stellung bezogen und hoffte auf eine Reaktion von Präsident Marc Coucke über die Entlassung von Hein Vanhaezebrouck. Aber Coucke war deutlich: "Keinen Kommentar, ich bin für die Pro League hier." Inzwischen veröffentlichte der Verein jedoch einen Pressebericht über Karim Belhocine und Jonas De Roeck.  Mehr »

Abfindung von ca. 1,5 Millionen Euro für Vanhaezebrouck

Abfindung von ca. 1,5 Millionen Euro für Vanhaezebrouck

ANDERE Marc Coucke führte nach seiner Ankunft beim RSC Anderlecht einige Sparmaßnahmen durch. Aber für die Entlassung von Hein Vanhaezebrouck wird er nochmal tief in die Tasche greifen müssen. Vanhaezebrouck hat nämlich Anrecht auf eine Abfindung von ca. 1,5 Millionen Euro.  Mehr »

Spieler standen noch hinter Vanhaezebrouck

Spieler standen noch hinter Vanhaezebrouck

INTERVIEWS Gestern nach dem Spiel gegen Cercle Brügge sprachen Pieter Gerkens und Sven Kums noch mit der Presse. Ihre kurzen Reaktionen zeigten uns aber, dass sie und die anderen Spieler noch hinter Hein Vanhaezebrouck standen. Die Spieler reagierten deswegen heute Morgen auch sehr überrascht auf die Entlassung.  Mehr »

Kums: "Ich weiß von nichts"

Kums:

INTERVIEWS Heute Morgen kamen die Spieler in Neerpede an. An ihrer Reaktion konnte man sehen, dass auch sie erst gestern Abend, zusammen mit dem Rest der Welt, die Neuigkeit über die Entlassung von Hein Vanhaezebrouck erfahren hatten. Sven Kums verteidigte jedenfalls seinen Ex-Trainer.  Mehr »

Wer soll Vanhaezebrouck nun ersetzen?

Wer soll Vanhaezebrouck nun ersetzen?

ANDERE Die Neuigkeit über die Entlassung von Hein Vanhaezebrouck war gerade erst bekannt, als bereits die ersten Namen für die Nachfolge auftauchten. Es wird erwartet, dass Juniorentrainer Jonas De Roeck das Traineramt kurzzeitig übernehmen wird. Desweiteren tauchten auch die Namen von unter anderem Enzo Scifo, Frank De Boer und Peter Bosz auf. Mehr »

Hein wusste direkt nach dem Spiel, dass es vorbei war

Hein wusste direkt nach dem Spiel, dass es vorbei war

ANDERE Gestern Abend kam nach 20 Uhr die offizielle Mitteilung, dass Anderlecht Trainer Hein Vanhaezebrouck entlassen hatte. Laut Voetbalkrant.com wusste der Trainer aber schon kurz nach dem Spiel gegen Cercle, dass es seine letzte Pressekonferenz für Anderlecht sein würde. Mehr »

Didillon: "Ich schäme mich"

Didillon:

INTERVIEWS Thomas Didillon äußerte sich streng über die Leistung seiner Teamkollegen nach dem gestrigen Spiel gegen Cercle Brügge: "Ich schäme mich wirklich", reagierte er wütend nach dem Spiel. Mehr »


 16-12-2018 

Anderlecht entlässt Vanhaezebrouck

Anderlecht entlässt Vanhaezebrouck

ANDERE Michael Verschueren sprach Hein Vanhaezebrouck vor einigen Tagen noch das Vertrauen aus. Heute Abend gab der RSC Anderlecht jedoch bekannt, dass man die Zusammenarbeit mit Hein Vanhaezebrouck beendet hat. Mehr »

Eins auf zwölf nach erneuter Niederlage

Eins auf zwölf nach erneuter Niederlage

Anderlecht kann nicht mehr gewinnen. Zum dritten Mal in vier Meisterschaftsspielen erlitt der Rekordmeister eine Niederlage. Gegen Cercle Brügge verlor man mit 2-1. Anderlecht konnte somit wieder nicht von den Punkteverlusten seiner Konkurrenten profitieren. Mehr »

Coucke äußerte sich zynisch auf Twitter

Coucke äußerte sich zynisch auf Twitter

ANDERE Er hatte es eine Weile unterlassen, aber nach der Niederlage gegen Cercle Brügge äußerte sich Marc Coucke erneut zynisch über die Leistung von Anderlecht. Er verglich diese mit dem Weltmeistertitel der belgischen Hockey-Mannschaft: "Glückwunsch. Der Kontrast könnte nicht größer sein", sagte der Präsident von Anderlecht. Mehr »

Cobbaut feierte sein Comeback

Cobbaut feierte sein Comeback

ANDERE Nach einer viermonatigen Verletzungspause feierte Elias Cobbaut heute Nachmittag sein Comeback für Anderlecht. Der Linksverteidiger wurde in der Halbzeitpause eingewechselt. Mehr »

Abazaj feierte sein Debüt

Abazaj feierte sein Debüt

ANDERE Wir haben heute den 16. Dezember und Kristal Abazaj, der im April der erste Sommertransfer des Duos Luc Devroe und Marc Coucke war, feierte sein Debüt für Anderlecht. Der Albanier wurde gegen Cercle Brügge nach 69 Minuten eingewechselt. Er konnte die Niederlage jedoch auch nicht vermeiden. Mehr »

Kums gegen Mouscron gesperrt

Kums gegen Mouscron gesperrt

ANDERE Sven Kums kassierte heute Nachmittag gegen Cercle Brügge die fünfte gelbe Karte in dieser Saison. Dadurch wird er für das Spiel in der kommenden Woche gegen Mouscron gesperrt sein. Andy Najar bekam seine vierte gelbe Karte und steht nun kurz vor einer Sperre. Mehr »

Kayembe: "Schließe eine Ausleihe nicht aus"

Kayembe:

INTERVIEWS Gegen Dinamo Zagreb durfte Edo Kayembe nochmal von Beginn an spielen. "Ich denke, dass ich das getan habe, was der Trainer von mir verlangt hatte", erklärte der 20-jährige Kongolese nach dem Spiel. Er hofft jedoch auf weitere Einsätze. "Es ist nicht immer einfach, zwischen der U21 und der ersten Mannschaft zu stehen." Mehr »

Vorschau: Cercle Brügge - Anderlecht

Vorschau: Cercle Brügge - Anderlecht

SPIELE Anderlecht spielt heute Nachmittag im Jan Breydel-Stadion in Brügge. Aber nicht für den Klassiker gegen Club, sondern für die Partie gegen Cercle. Dies wird jedoch keine einfache Aufgabe sein, da die Vereinigung bisher eine gute Saison bestritten hat, auch wenn man die letzten beiden Spiele verloren hat. Mehr »

Besprechung vor dem 11 Uhr-Training

Besprechung vor dem 11 Uhr-Training

Normalerweise findet heute Morgen um 11 Uhr ein Training in Neerpede statt. Wer dieses Training jedoch leiten wird, ist noch nicht bekannt, aber die Chance ist groß, dass Juniorencoach Jonas De Roeck diese Aufgabe übernehmen wird. Kurz- oder langfristig? Das bleibt noch abzuwarten.  Mehr »