News mit tag "Interviews"


 19-09-2020 

"Corona macht es uns nicht einfacher"

Von einer ruhigen Vorbereitung auf das Spiel gegen Waasland-Beveren konnte keine Rede sein. Man hatte nämlich befürchtet, dass noch mehr Spieler positiv auf COVID-19 getestet wurden. Trainer Vincent Kompany war froh, dass das im Endeffekt nicht der Fall war: "Aber es ist dennoch immer wieder eine Lotterie". Mehr »


"Möchte auf jeder Position Konkurrenz sehen"

Die Mitarbeiter des RSC Anderlecht arbeiten wieder zu Hause, bis auf Sportdirektor Peter Verbeke. Er arbeitet nämlich weiterhin an den Transferakten. Für die Verteidigung ist immer noch Verstärkung nötig, auch wenn Ognjen Vranjes gegen Cercle Brügge eine gute Leistung gezeigt hatte. Mehr »


 18-09-2020 

"Nmecha muss noch besser werden wollen"

Lukas Nmecha und Ognjen Vranjes zeigten gegen Cercle Brügge eine gute Leistung. Aber das bedeutet nicht, dass sie morgen gegen Waasland-Beveren automatisch von Beginn an spielen werden. Vincent Kompany erklärte, dass bis auf Elias Cobbaut jeder fit ist. Mehr »


Vanden Stock: "Ich verfolge das Geschehen noch, aber..."

Vanden Stock:

Vorgestern machte Sporza eine Reportage über Roger Vanden Stock und seiner Gattin für die Sendung 'Vive le Vélo'. Die Vanden Stocks besitzen nämlich ein Wochenendhaus im französischen Skiort Méribel, wo auch die Tour de France Halt machte. Vanden Stock sprach über den Radsport, aber auch ein wenig über Anderlecht und das tut er eigentlich nur noch selten. Mehr »



 17-09-2020 

Pressekonferenz per Videocall

Pressekonferenz per Videocall

Nachdem 3 Spieler und 2 Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet wurden, wird der RSC Anderlecht jetzt strengere Maßnahmen ergreifen, um weitere Infektionen zu vermeiden. Sogar die Pressekonferenz von Vincent Kompany wird per Videocall erfolgen. Mehr »


 14-09-2020 

Didillon: "Habe Leistung bei Anderlecht gezeigt"

Didillon:

Thomas Didillon kehrte gestern mit Cercle Brügge nach Anderlecht zurück. Het Nieuwsblad sprach mit dem Torwart und obwohl er eigentlich nicht über Anderlecht sprechen wollte, tätigte er doch einige Aussagen. "In meiner ersten Saison bestritt ich 45 Spiele und 43 oder 44 davon waren gut", erklärte der Torwart. Mehr »


"Die jungen Spieler können nicht immer zum Einsatz kommen"

Während der Pressekonferenz bekam Vincent Kompany auch die Bemerkung, dass nur zwei Jugendspieler von Beginn an gespielt haben. "Ich bin froh, dass Sie 'nur zwei' sagen, denn das bedeutet, dass wir die Latte im Vergleich zu den anderen Vereinen sehr hoch gelegt haben", sagte Kompany. Mehr »


"Vranjes sorgte für Ruhe und Stabilität"

Neben Zakaria Bakkali feierte auch Ognjen Vranjes heute sein Comeback. Vor einem Jahr und neun Monaten hatte er zum letzten Mal das Trikot von Anderlecht an, aber heute zeigte er an der Seite von Derrick Luckassen eine solide Leistung. Trainer Vincent Kompany war jedenfalls zufrieden. Mehr »



 13-09-2020 

Kompany: "Jeder freut sich für Bakkali"

Kompany:

Viele Fans waren überrascht, als sie den Namen von Zakaria Bakkali in der Anfangself sahen, aber laut Trainer Vincent Kompany war es eine logische Wahl. "Ich habe ihm diesen Platz nicht gegeben, er hat die Chance selbst ergriffen", sagte Kompany, der sah, dass auch Yari Verschaeren besser und besser wird. Mehr »


Bakkali: "Dafür habe ich lange gearbeitet"

Bakkali:

Die Überraschung von Vincent Kompany war der Stammplatz von Zakaria Bakkali. Am 24. Februar 2019 spielte der ehemalige Nationalspieler nämlich zum letzten Mal von Beginn an. "Es fühlte sich wirklich gut an und ich bin glücklich. Ich habe lange dafür gearbeitet", erzählte er nach dem Spiel. Mehr »


Verschaeren: "Ich fühlte mich gut"

Verschaeren:

Yari Verschaeren wurde im Spiel gegen Cercle Brügge eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt. Der Rote Teufel zeigte eine gute Leistung, aber vergab in der Schlussphase eine sehr gute Chance zum 3-0. "Ärgerlich, denn ich wollte wirklich einen Treffer erzielen. Es war eine gute Chance", erklärte er nach der Partie. Mehr »


"Der Wilddieb ist jetzt ein Förster geworden"

Vincent Kompany sprach auch über Anthony Vanden Borre. Auch er betonte noch einmal, wie wichtig Vanden Borre für die Jugend ist. "Aufgrund seiner Vergangenheit und den Geschichten ist er eine große Inspiration für die Jugend". Mehr »


"Haben keine Pläne die Jugend zu verkaufen, aber..."

Karel Van Eetvelt gibt zu, dass man auf dem Transfermarkt noch nach defensiver Verstärkung sucht. Vorgestern konnte man für Luka Adzic noch einen neuen Verein finden und auch noch andere Spieler dürfen den Verein verlassen. Aber ein Verkauf der Jugend steht momentan nicht zur Diskussion. Mehr »


"Nmecha passt besser im System von Kompany als Dimata"

Entscheidet sich Vincent Kompany heute für Landry Dimata, der bereits zwei Treffer erzielen konnte oder für den Neuzugang Lukas Nmecha im Sturm? Gert Verheyen würde es nicht überraschen, wenn der Deutsche beginnen würde. "Mit Nmecha erhält man mehr Tiefe im Spiel und das ist das, was Kompany gerne sieht." Mehr »


"Möchten den Druck nicht unnötig erhöhen"

Es wird Zeit, dass der RSC Anderlecht jetzt mal drei Punkte holt und am besten bereits am Sonntag gegen Cercle Brügge. CEO Karel Van Eetvelt möchte diese Worte jedoch noch nicht aussprechen. Verloren hat Anderlecht noch nicht, aber ein Sieg wäre nun aber auf jeden Fall willkommen. Mehr »


Van Eetvelt: "Anthony ist ein Teil der Familie"

Van Eetvelt:

Anthony Vanden Borre trainiert ab jetzt mit der U21, aber das bedeutet nicht, dass der RSC Anderlecht ihn komplett abschreibt: "Denn bei Anthony weiß man nie", erklärte Karel Van Eetvelt. Aber momentan mangelt es dem Rechtsverteidiger an der nötigen Explosivität. Mehr »


 12-09-2020 

"Es wird an Verstärkung für die Verteidigung gearbeitet"

Der RSC Anderlecht hat Probleme in der Verteidigung und das gibt auch Karel Van Eetvelt zu. Momentan wird jedoch daran gearbeitet. In dieser Transferperiode wird man also vielleicht noch einen zusätzlichen Innenverteidiger verpflichten. Darüber hinaus ist es auch schwierig, für die Spieler einen neuen Verein zu finden, mit denen der Rekordmeister nicht mehr plant. Mehr »



 11-09-2020 

"Bundu hat große Fortschritte gemacht"

Werden wir Mustapha Bundu in der Auswahl für das Spiel gegen Cercle Brügge sehen? Das könnte sehr gut möglich sein. Trainer Vincent Kompany erklärte auf seiner Pressekonferenz, dass Bundu in den vergangenen Wochen große Fortschritte gemacht hat. Mehr »


Jeder ist fit (bis auf Cobbaut)

Jeder ist fit (bis auf Cobbaut)

Vincent Kompany konnte heute Nachmittag auf seiner Pressekonferenz für das Spiel gegen Cercle Brügge gute Neuigkeiten berichten: jeder ist fit. Auch die Nationalspieler. Über die Verteidigung wollte der Trainer nicht viel sagen, nur dass seine Mannschaft für Sonntag noch nicht genau feststeht. Mehr »


 10-09-2020 

"Das Wort 'Gewinn' fällt hier seit März nicht mehr"

Am Sonntag ist es soweit: das erste Heimspiel in dieser Saison mit Fans im Lotto Park. Dies wird jedoch nicht dafür sorgen, dass der Verlust des Vereins weniger wird. Es müssen nämlich viele Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden und das bringt auch Kosten mit sich: "Das Wort 'Gewinn' fällt hier seit März nicht mehr". Mehr »



 09-09-2020 

Doku: "Habe in diesem Spiel wachsen können"

Doku:

Jérémy Doku erlebte eine schwierige erste Halbzeit bei den Roten Teufeln. Roberto Martinez behielt jedoch das Vertrauen und Doku bedankte sich mit einem Treffer. Es war ein tolles Debüt für den jungen Spieler von Anderlecht, aber nun ist es vor allem wichtig, mit beiden Füßen auf dem Boden zu bleiben. Mehr »


 08-09-2020 

Kindermans: "Eine Entscheidung zwischen Tür und Angel"

Kindermans:

Die belgischen Junioren spielen heute Abend gegen Deutschland. Nationaltrainer Jacky Mathijssen hat 12 Spieler aufgerufen, die in Neerpede ausgebildet wurden. Der Verantwortliche der Jugendausbildung Jean Kindermans ist deswegen auch sehr stolz auf die Jugendarbeit von Anderlecht. Es stört ihn jedoch, dass die U21 nicht in der 1. Division B antreten darf. Mehr »


 06-09-2020 

'Hoedt steht vor einem Wechsel nach Anderlecht'

'Hoedt steht vor einem Wechsel nach Anderlecht'

Anderlecht verhandelt momentan mit Southampton über einen möglichen Transfer von Wesley Hoedt. Das behauptet Tom Crocker, ein Journalist, der für die englische Zeitung Daily Echo arbeitet. Der Innenverteidiger von Southampton spielte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für den FC Antwerp. Mehr »


 03-09-2020 

Degryse: "Viel Potenzial, aber es müssen Fortschritte folgen"

Degryse:

In der Online-Talkshow HLN live waren Marc Degryse und der Journalist Stephan Keygnaert zu Gast. Sie sprachen unter anderem über den schwierigen Start von Anderlecht. Laut Degryse wird es Zeit, dass Anderlecht seine Talente nach ihren Leistungen in den Spielen beurteilt. Er sieht immer noch dieselben Probleme aus der vergangenen Saison. Mehr »


Über die Debütanten Doku und Dimata

Über die Debütanten Doku und Dimata

Mit Jérémy Doku und Landry Dimata zählt Anderlecht zwei Spieler, die zum ersten Mal für die Roten Teufel aufgerufen wurden. Gestern standen die beiden Spieler der Presse Rede und Antwort. Mehr »


 02-09-2020 

'Anderlecht-Angebot von 1,5 Millionen Euro abgelehnt'

'Anderlecht-Angebot von 1,5 Millionen Euro abgelehnt'

In Lettland bringt man Tolu Arokadare weiterhin mit Anderlecht in Verbindung. Die Webseite Delfi vernahm von einer involvierten Person, dass Anderlecht ein Angebot von 1,5 Millionen Euro gemacht haben soll, aber das Valmiera dies abgelehnt hat. Der Verein möchte 2 Millionen Euro für seinen Torjäger. Mehr »


 01-09-2020 

"Arsenal wollte Killian als zentralen Mittelfeldspieler holen"

Aufgrund der Verletzung von Elias Cobbaut scheint Killian Sardella endlich eine Chance auf seiner besten Position zu erhalten: die des Innenverteidigers. In Het Nieuwsblad erzählte sein Vater, dass sein Sohn in der Jugend mit Vincent Kompany verglichen wurde. "Da er sich mit dem Ball am Fuß ebenfalls sehr wohl fühlt." Mehr »


 31-08-2020 

 30-08-2020 

"Verschaeren hat eine seltene Qualität"

Am vergangenen Dienstag war über die Nominierung von Yari Verschaeren für die belgische Nationalmannschaft diskutiert worden. Der Mittelfeldspieler kommt nämlich bei Anderlecht zurzeit nicht zum Einsatz. In Het Laatste Nieuws erklärte Roberto Martinez nun, warum er Verschaeren trotzdem aufrief. "Er ist aufgrund der vergangenen Länderspiele dabei." Mehr »