News mit tag "Interviews"


 01-04-2020 

'Der BAS kann Anderlecht die Lizenz noch abnehmen'

'Der BAS kann Anderlecht die Lizenz noch abnehmen'

Der KV Ostende erfährt heute, dass man keine Lizenz für die erste Division erhalten wird. Die gescheiterte Übernahme durch Pacific Media Group ist der Grund dafür. Dass diese Übernahme nicht zustande kam, ist die Schuld von Marc Coucke. "Ein Beweis, dass er mit zwei Vereinen verbunden ist", heißt es. Und das kann Anderlecht auch die Lizenz kosten. Mehr »


 31-03-2020 

Vercauteren: "Jeder muss Zugeständnisse machen"

Vercauteren:

Momentan herrscht viel Unklarheit darüber, ob die Meisterschaft noch fortgesetzt werden kann. Frank Vercauteren möchte auch, dass es weitergeht, aber nicht um jeden Preis. Seiner Meinung nach wäre es gut, wenn die verschiedenen Vereine zu einer gewissen Einigung kommen würden. Mehr »


Vercauteren: "Kann nicht mal eine E-Mail verschicken"

Vercauteren:

Vier Fünftel des technischen Stabs von Anderlecht ist technisch arbeitslos. Sie haben einen Angestelltenvertrag und wurden mit vielen anderen Vereinsmitarbeitern in wirtschaftsbedingte Arbeitslosigkeit geschickt. Einer von ihnen ist Cheftrainer Frank Vercauteren. Er möchte noch etwas arbeiten, aber das kann er nicht. Mehr »



 30-03-2020 

Wachel: "Hätte lieber auf dem Feld gefeiert"

Wachel:

Der belgische Fußballverband entschied in der vergangenen Woche, unter anderem die verschiedenen Fußballligen und die Super League (Damenfußballliga) vorzeitig zu beenden. Die Tabellenführer wurden somit zum Meister gekürt. Aber auch ohne diese Entscheidung hätten sich die Damen des RSC Anderlecht wohl den Titel gesichert. Mehr »


Van Crombrugge: "Es ist wahrscheinlich, dass ich bleibe"

Van Crombrugge:

Während es immer noch unklar ist, ob die Meisterschaft fortgesetzt wird, beschäftigt man sich hinter den Kulissen bereits mit den Transfers. Hendrik Van Crombrugge zeigte in dieser Saison sehr gute Leistungen und dadurch genoss er das Interesse von einigen ausländischen Vereinen. Der Torwart möchte Anderlecht aber nicht unbedingt verlassen. Mehr »


 29-03-2020 

Steegen: "Wollen die Menschen weiterhin sensibilisieren"

Steegen:

Der RSC Anderlecht unterhält seine Fans täglich und das ist eine bewusste Strategie. Sie wollen die Menschen in erster Linie weiterhin für die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sensibilisieren. Dazu posten sie Aussagen von Spielern und informieren die Fans über die neuesten Entwicklungen. Mehr »



 28-03-2020 

Didillon: "Zur rechten Zeit am rechten Ort"

Didillon:

Racing Genk hat eine Kaufoption für Thomas Didillon und der Torwart hofft natürlich, dass die Limburger diese ziehen werden. Momentan befindet er sich, wie jeder Spieler, zu Hause und absolviert dort ein individuelles Trainingsprogramm. Insgesamt hat er in Verbindung mit seiner Ausleihe aber ein positives Gefühl. Mehr »


Coucke: "Hoffen auf Fußball im Juli"

Coucke:

Der RSC Anderlecht hofft weiterhin, dass die Meisterschaft fortgesetzt wird. Das erklärte auch Präsident Marc Coucke bei VTM. Er betonte jedoch, dass die Gesundheit der Bevölkerung Priorität hat. Coucke ist froh, dass die Pro League noch keine wirkliche Entscheidung getroffen hat. Er hofft, dass die Saison fortgesetzt wird. Mehr »


 27-03-2020 

FIFA: "Spielerverträge werden bis zum Saisonende verlängert"

FIFA:

Eine wirklich Entscheidung über eine eventuelle Fortsetzung der Meisterschaft wurde noch nicht getroffen. Die Pro League zögert und hofft auf die UEFA. Die FIFA sprach sich unterdessen deutlich über die Spielerverträge aus. Normalerweise laufen diese am 30. Juni aus, aber jetzt werden sie automatisch bis zum Saisonende verlängert. Mehr »



 26-03-2020 

Coucke: "Regeln befolgen und Respekt zeigen"

Coucke:

Marc Coucke ruft in den sozialen Netzwerken alle Bürger dazu auf, im Kampf gegen die Corona-Epidemie alle Maßnahmen zu beachten. "Es ist wichtig, alle notwendigen Regeln zu befolgen. Das ist auch die beste Vorgehensweise, um Respekt für unsere Hilfskräfte zu zeigen." Mehr »


Van Ranst: "Höchstens ein symbolisches Pokalfinale"

Van Ranst:

Die Pro League traf bezüglich der Fortsetzung der Meisterschaft noch keine Entscheidung. Der Virologe Marc Van Ranst ist jedoch deutlich: "Ich denke nicht, dass noch viel gespielt wird", sagte er bei Sporza. "Vielleicht noch einige symbolische Spiele wie das Pokalfinale." Mehr »


Rote Teufel möchten die Fans ermutigen

Rote Teufel möchten die Fans ermutigen

Es sind seltsame Zeiten. "Social distancing" und "Bleibt zu Hause" gehören schon seit einigen Wochen zu unserem täglichen Wortschatz. Und die Frage ist, ob wir in dieser Saison überhaupt noch Fußballspiele zu sehen bekommen, wahrscheinlich nicht. Die Roten Teufel wollen die Bevölkerung auf jeden Fall ermutigen. Mehr »


 24-03-2020 

Van Eetvelt: "Der Zustand von Anderlecht ist sehr ernst"

Van Eetvelt:

Offiziell hätte er erst am 1. April anfangen sollen, doch aufgrund der Corona-Krise sah sich Karel Van Eetvelt gezwungen, bereits jetzt mit seiner Arbeit zu beginnen. Er traf auch bereits einige finanzielle Maßnahmen: "Denn der Zustand von Anderlecht ist sehr ernst", sagte Van Eetvelt. Mehr »


Van Eetvelt: "Spieler verstehen den Ernst der Situation"

Van Eetvelt:

Karel Van Eetvelt muss aufgrund des Ausbruchs von COVID-19 direkt einige schwierige Entscheidungen beim RSC Anderlecht treffen. Ein Großteil des Personals ist nun wirtschaftlich arbeitslos. Für die Spieler kommt das noch nicht in Frage, aber sie werden jedoch auf ihren Lohn verzichten müssen. Mehr »



 22-03-2020 


"Die Gründe für meine Entlassung? Fragen Sie Van Eetvelt"

Pär Zetterberg reagierte bereits auf seine Entlassung bei Anderlecht. "Ich war überrascht, aber ich muss die Entscheidung akzeptieren", sagte der Schwede. "Zu Beginn musste ich effektiv meinen Platz suchen, aber in dieser Saison war meine Rolle klar und deutlich." Mehr »


 19-03-2020 

Kompany: "Wir müssen die Ratschläge und Regeln befolgen"

Kompany:

In einer Videobotschaft ruft Vincent Kompany jeden dazu auf, die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zu befolgen. "Es ist die einzige Vorgehensweise, um den Kampf gegen das Virus zu gewinnen", erzählt er. "Auch für mich wäre es damals sehr schwer gewesen, zu Hause zu bleiben, aber es ist von absoluter Wichtigkeit." Mehr »


Anderlecht: "Positives Gutachten über die Lizenz"

Anderlecht:

Lizenzmanager Nils Van Brantegem hat seine Berichte fertig. Heute vernehmen die Vereine, ob noch zusätzliche Informationen benötigt werden oder nicht. Sporza kontaktierte die Erstdivisionäre und fragte nach, wie ihre Berichte aussehen. "Wir erhielten ein positives Gutachten", hieß es bei Anderlecht. Mehr »


 11-03-2020 

Keine Pressekonferenz in dieser Woche

Keine Pressekonferenz in dieser Woche

Wegen der Auswirkungen durch das Coronavirus, hat Anderlecht laut Het Laatste Nieuws alle Presseaktivitäten für den Rest der Woche abgesagt. So wird es am Freitag keine Pressekonferenz mit Frank Vercauteren geben und auch ein geplantes Interview mit Sardella wird nicht stattfinden. Mehr »


 08-03-2020 

Vercauteren: "Entwickeln uns in die richtige Richtung"

Vercauteren:

Nach dem deutlichen Sieg gegen Zulte Waregem sahen wir auf der anschließenden Pressekonferenz einen glücklichen Frank Vercauteren. Er gab zu, dass seine Mannschaft in den vergangenen Spielen tolle Dinge gezeigt hat. "Wir entwickeln uns in die richtige Richtung, also kann ich mit der Leistung der Mannschaft nur zufrieden sein." Mehr »


 07-03-2020 

"Beschäftige mich nicht mit meiner Zukunft"

Play-Off 2 droht für den RSC Anderlecht, doch was würde dann mit Frank Vercauteren geschehen? Wird er auch in der kommenden Saison noch der Trainer von Anderlecht sein? Er erklärte auf jeden Fall, dass er sich nicht mit seiner Zukunft, sondern nur mit der des Vereins beschäftigt.  Mehr »


Was wäre wenn?

Was wäre wenn?

Beim RSC Anderlecht stellt man sich momentan häufig die Frage "Was wäre wenn?" Der Rekordmeister ist von den Ergebnissen von Mechelen und Genk abhängig, um Play-Off 1 doch noch erreichen zu können, vorausgesetzt, dass man die letzten beiden Spiele gewinnen kann. Der Trainer konzentriert sich jetzt vor allem auf die kommenden Spiele. Mehr »


Deschacht kehrt in den Lotto Park zurück

Deschacht kehrt in den Lotto Park zurück

Am Samstag kehrt auch ein alter Bekannter in den Lotto Park zurück: Olivier Deschacht. Der Verteidiger war zu Beginn dieser Saison bei Oud-Heverlee Löwen, dem ehemaligen Verein von Frank Vercauteren, im Gespräch. Der Trainer von Anderlecht weiß, dass man vor Ex-Spielern immer aufpassen muss. Mehr »


"Geschlossene Fanblöcke dürfen keine Entschuldigung sein"

Der RSC Anderlecht spielt am Samstag im Lotto Park und die größte Fangruppe (Mauves Army) wird nicht anwesend sein. Die Tribüne 4 wird aufgrund der Zwischenfälle aus den vergangenen Monaten geschlossen sein. Jedoch darf das laut Frank Vercauteren keine Entschuldigung sein: "Die Aufgabe der Spieler bleibt dieselbe: gewinnen." Mehr »


 06-03-2020 

Vlap: "Dann müssen wir eben Play-Off 2 gewinnen"

Vlap:

Michel Vlap möchte Play-Off 1 noch nicht wirklich aufgeben, aber er ist auch realistisch und schaut voraus. "Dann müssen wir eben Play-Off 2 gewinnen. Dazu sind wir verpflichtet". Der Mittelfeldspieler hat beim RSC Anderlecht eine schwierige Zeit hinter sich, aber hat nun scheinbar seinen Weg gefunden. Mehr »


 03-03-2020 

Lukaku: "Ich spiele noch zwei Jahre für Anderlecht"

Lukaku:

Romelu Lukaku möchte in sieben Jahren seine Karriere bei Anderlecht abschließen. Das erzählte er gestern während einer Fragestunde bei Instagram. Auf die Frage, ob er irgendwann nach Anderlecht zurückkehren wird, antwortete Lukaku 'Für mindestens zwei Jahre' und er markierte Michael Verschueren in diesem Bericht. Mehr »


 02-03-2020 

"Play-Off 2 keine Bremse für die Entwicklung der jungen Spieler"

Unter dem Impuls von Marc Coucke und Vincent Kompany setzt Anderlecht resolut auf die eigene Jugend. Zu resolut sagen einige und die verweisen dann auf die Ergebnisse. Der Verantwortliche der Jugendausbildung Jean Kindermans ist damit jedoch nicht einverstanden. "Das ist der einzige Weg für einen langfristigen Erfolg." Mehr »


Doku akzeptiert Entschuldigung von HLN

Doku akzeptiert Entschuldigung von HLN

In ihrem Spielbericht von der Partie Waasland-Beveren - Anderlecht verwies Het Laatste Nieuws gestern mit den Worten 'kleiner Farbiger' auf Jeremy Doku. Doku erschrak, als er das las und verurteilte die Wortwahl bei Twitter. Het Laatste Nieuws hat sich gestern jedoch dafür entschuldigt und Doku hat die Entschuldigung akzeptiert. Mehr »


 29-02-2020 

Pjaca: "Ich bin hungrig"

Pjaca:

Marko Pjaca fühlt sich wohl bei Anderlecht. Der Kroate hofft, dass er im Lotto Park wieder zu seiner besten Form zurückfinden kann und denkt, dass Anderlecht eine tolle Zukunft vor sich hat. "Wenn wir mal die Ideen von Kompany auf dem Feld umsetzen können, dann werden viele Mannschaft noch große Augen machen." Mehr »


"Nasri ist wichtig in der Kabine"

Der RSC Anderlecht möchte in der kommenden Saison nicht mehr mit Samir Nasri zusammenarbeiten. Dennoch sagt Trainer Frank Vercauteren, dass Nasri in der Kabine eine wichtige Rolle spielt, auch wenn er nicht zum Einsatz kommt. Er ist für die jüngeren Spieler da und hat einen gewissen Einfluss auf sie. Mehr »


 28-02-2020 

Integration Lawrence verläuft positiv

Integration Lawrence verläuft positiv

Die Fans konnten Kemar Lawrence in der vergangenen Woche während des öffentlichen Trainings zum ersten Mal bewundern. Laut Frank Vercauteren wird sich der Jamaikaner vielleicht auch für das Spiel am Samstag gegen Waasland-Beveren im Kader befinden. Mehr »


 27-02-2020 

"Verschaeren ist fit, nun muss der Trainer entscheiden"

Yari Verschaeren ist wieder fit und kann zum Einsatz kommen. Das teilte sein Beater Andres Dendoncker heute in der flämischen Zeitung Het Nieuwsblad mit. "Die Trainingseinheiten verlaufen positiv", berichtete der Bruder von Leander. "Yari ist fit und einsatzbereit." Mehr »


 24-02-2020 

Vercauteren: "Fans das gegeben, was sie verdienen und erwarten"

Vercauteren:

Ein zufriedener Frank Vercauteren stand nach der Partie gegen die AS Eupen der Presse Rede und Antwort. Seine Spieler zeigten nach der Niederlage gegen den KV Mechelen die erwartete Reaktion. "Dieser Sieg gibt uns Vertrauen, aber wir sprechen noch nicht über Play-Off 1", sagte der Trainer. Mehr »