News mit tag "Andere"


 17-02-2019 

Van Holsbeeck geht nicht auf die Einladung ein

Van Holsbeeck geht nicht auf die Einladung ein

Luciano D'Onofrio lud Ex-Anderlecht-Präsident Roger Vanden Stock für das heutige Spiel ein. Aber auch Herman Van Holsbeeck bekam von ihm eine Einladung. Darauf wollte der ehemalige Manager von Anderlecht aber nicht eingehen. Mehr »


 16-02-2019 

Standard muss für Luyindama ein Bußgeld zahlen

Standard muss für Luyindama ein Bußgeld zahlen

Standard Lüttich muss für das Verhalten von Christian Luyindama nach dem Topspiel gegen Anderlecht ein Bußgeld von 5.000 Euro zahlen. "Es ist die Aufgabe eines Fußballvereins, zu kontrollieren, was ein (Ex-)Spieler oder ein Eingeladener durch das Mikrofon ruft", lautete die Erklärung der Kommission. Mehr »




 15-02-2019 

Öffentliches Training in Neerpede

Öffentliches Training in Neerpede

Das letzte öffentliche Training liegt schon eine Weile zurück. Aber am kommenden Mittwoch ist es wieder soweit, dann wird der RSC Anderlecht im Trainingszentrum von Neerpede wieder seine Türen öffnen. Danach wird auch noch ein 'Meet & Greet' mit dem Trainerstab und den Spielern stattfinden. Mehr »


Van Holsbeeck wollte Najar nach Antwerp holen

Van Holsbeeck wollte Najar nach Antwerp holen

Anderlecht bestreitet am Sonntag das Ligaspiel gegen den FC Antwerp im Bosuil-Stadion und es hätte sein können, dass Andy Najar dort in dieser Saison öfter gespielt hätte. Laut Het Laatste Nieuws hat Herman Van Holsbeeck im vergangenen Sommer versucht, den Honduraner nach Antwerp zu holen. Jedoch ohne Erfolg, wie man weiß. Mehr »


Richter urteilt, dass Deschacht wohl selbst gewettet hat

Richter urteilt, dass Deschacht wohl selbst gewettet hat

Das Gericht erster Instanz ist der Meinung, dass Olivier Deschacht wohl selbst auf seine eigenen Spiele gewettet hat. Der Verteidiger war gegen das damalige Urteil der Glücksspielkommission in Berufung gegangen. Deschacht muss nun ein Bußgeld von 24.000 Euro zahlen. Mehr »


 14-02-2019 

Erstes Training unter Schoenmaker

Erstes Training unter Schoenmaker

Alessandro Schoenmaker hat heute Morgen sein erstes Training als neuen Physical-Coach des RSC Anderlecht geleitet. Frank Arnesen schaute sich dieses Training andächtig an. Am vergangenen Dienstag hatte Anderlecht nämlich in "beiderseitigem Einvernehmen" Abschied von Gino Caen genommen. Mehr »


Neujahrsempfang für Fans und Sponsoren

Neujahrsempfang für Fans und Sponsoren

Der RSC Anderlecht organisierte gestern Abend einen Neujahrsempfang für die Fans und den Sponsoren. Präsident Marc Coucke beruhigte auf seine bekannte Weise die Fans des Rekordmeisters und Michael Verschueren versprach, die Transferperiode im Sommer effizienter anzugehen. Mehr »



 13-02-2019 

Caen geht nach Unstimmigkeiten mit Rutten

Caen geht nach Unstimmigkeiten mit Rutten

Die schwierige Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer Fred Rutten hat dem Physical-Coach Gino Caen den Job gekostet. Das schreibt jedenfalls Het Laatste Nieuws. Laut der Zeitung hatten die beiden eine andere Meinung über die Trainingsintensität während des Trainingslagers. Mehr »


Auch Anderlecht muss sich für Zwischenfälle verantworten

Auch Anderlecht muss sich für Zwischenfälle verantworten

Sowohl Anderlecht, als auch Standard werden sich am Dienstag, den 19. Februar vor der zuständigen Kommission für die Zwischenfälle ihrer Fans während des vergangenen Clasicos verantworten müssen. Die Fans beider Vereine brannten Feuerwerk ab. Auch waren im Stadion unerlaubte Sprechchöre zu hören. Mehr »


 12-02-2019 

Arbeitet Vanden Borre an einem erneuten Comeback?

Arbeitet Vanden Borre an einem erneuten Comeback?

Um Anthony Vanden Borre blieb es lange Zeit ziemlich ruhig. Nach seinem Abenteuer bei TP Mazembe, das auch nicht so verlaufen war, wie er sich das vorgestellt hatte, hörte man nichts mehr vom Verteidiger. Bis jetzt. Vanden Borre soll nun jedoch an einem erneuten Comeback arbeiten. Mehr »


Anderlecht nimmt Abschied von Gino Caen

Anderlecht nimmt Abschied von Gino Caen

Die Wegen von Gino Caen und dem RSC Anderlecht trennen sich. Der Verein teilte heute Morgen mit, dass man die Zusammenarbeit in beiderseitigem Einverständnis beendet hat. Alessandro Schoenmaker ersetzt Caen nun als Physical-Coach. Mehr »


Töchter Vanden Stock lehnen Kapitalserhöhung ab

Töchter Vanden Stock lehnen Kapitalserhöhung ab

Claire und Julie Vanden Stock werden sich nicht daran beteiligen, wenn Präsident Marc Coucke eine Kapitalserhöhung im Verein durchführen wird. Die beiden Aktionäre sind dazu auch nicht verpflichtet, aber dadurch wird der Prozentsatz ihrer Anteile natürlich sinken. Sie werden dadurch auch Verfügungsgewalt verlieren. Mehr »


Ausstehende Zahlungen bedrohen Lizenz

Ausstehende Zahlungen bedrohen Lizenz

Anderlecht hat die Zahlungen an die Spielermanager immer noch nicht vollzogen. Das könnte nun Folgen für die Lizenz von Anderlecht haben. Am Freitag müssen nämlich alle Dokumente bei der Lizenzkommission eingereicht werden und offenstehende Zahlungen könnten dabei für Probleme sorgen. Mehr »


Tielemans kann die englischen Fans begeistern

Tielemans kann die englischen Fans begeistern

Wir tragen ihn schon länger in unserem Herzen, aber jetzt ist Youri Tielemans auch auf einem guten Weg, die Herzen der Engländer zu erobern. Und das bereits nach einem Spiel in der Premier League. Gewinnen konnte Leicester nicht, aber die englischen Fans waren von Tielemans begeistert. Mehr »


Van Driessche leitet Antwerp - Anderlecht

Van Driessche leitet Antwerp - Anderlecht

Am kommenden Sonntag steht für den RSC Anderlecht das zweite 'Finale' im Kampf um Play-Off 1 auf dem Programm. Dann bestreitet man das Auswärtsspiel gegen den FC Antwerp. Schiedsrichter Bram Van Driessche wird diese Partie leiten.  Mehr »



 11-02-2019 

Bolasie: "Das sieht man nicht in England"

Bolasie:

Verschiedene Spieler benutzten gestern den Zustand des Rasens als Entschuldigung. Sowohl Yannick Bolasie, als auch Landry Dimata und Peter Zulj kritisierten nach der Partie das schlecht bespielbare Feld. Mehr »


Play-Off 1 für eine Woche gesichert

Play-Off 1 für eine Woche gesichert

AA Gent konnte gestern Abend nicht gegen Mouscron gewinnen. Der wallonische Verein ist der einzige Club, der nach der Winterpause alle Spiele siegreich abschließen konnte. So belegt der RSC Anderlecht wieder den sechsten Platz in der Tabelle und kann Play-Off 1 zumindest für eine weitere Woche sichern. Mehr »


Saief und Appiah nicht in der Auswahl gegen Zulte Waregem

Saief und Appiah nicht in der Auswahl gegen Zulte Waregem

Dennis Appiah durfte für das Spiel gegen Zulte Waregem auf der Tribüne Platz nehmen. Kenny Saief wärmte sich noch mit auf, aber konnte sich im Endeffekt neben Appiah setzen. Heute Nachmittag um 14 Uhr bestreitet Anderlecht ein Testspiel gegen STVV. Vielleicht werden beide Spieler in dieser Partie zum Einsatz kommen. Mehr »


 10-02-2019 

Standard: "Wir heißen es nicht gut, aber es ist provoziert"

Standard:

Standard Lüttich hat mit einem kurzen Bericht auf der offiziellen Webseite auf den Angriff einiger Standard-Hooligans während eines Treffens von Anderlecht-Fans reagiert. Der Verein teilte mit, dass man "die Zwischenfälle nicht gut heißt", aber dass diese wohl provoziert worden seien. Mehr »


Anderlecht denkt über Klage gegen Standard-Hooligans nach

Anderlecht denkt über Klage gegen Standard-Hooligans nach

Anderlecht prüft momentan, ob man gegen die Standard-Hooligans, die gestern Nachmittag Anderlecht-Fans angegriffen haben, Klage einreichen kann. Das teilte der Verein heute mit. "Der Verein verurteilt die gestrigen Zwischenfälle, denen ein Teil unserer Fans zum Opfer gefallen sind. Wir untersuchen nun, welche juristischen Schritte wir unternehmen werden." Mehr »


Carcela und Standard werden doch noch verfolgt

Carcela und Standard werden doch noch verfolgt

Mehdi Carcela zeigte Schiedsrichter Visser den Mittelfinger, nachdem sein Treffer aberkannt worden war. Ex-Standard-Spieler Christian Luyindama rief darüber hinaus 'Puta Anderlecht' mit einem Megafon durch das Stadion. Sowohl Carcela, als auch Standard werden für diese Aktionen noch verfolgt. Mehr »


Standard-Hooligans griffen Anderlecht-Fans an

Standard-Hooligans griffen Anderlecht-Fans an

Ein Fanclub des RSC Anderlecht organisierte gestern sein jährliches Treffen in Halle. Aber dort erhielten sie unerwarteten Besuch. 20 bis 30 Hooligans von Standard verschafften sich Zugang zum Saal und es kam daraufhin zu gewalttätigen Zwischenfällen. Auch das Personal eines Ambulanzdienstes wurde dabei angegriffen. Mehr »


Vanhaezebrouck bei Feyenoord im Gespräch

Vanhaezebrouck bei Feyenoord im Gespräch

Nach seiner Entlassung beim RSC Anderlecht blieb es um Hein Vanhaezebrouck relativ still, bis jetzt. Der niederländische Topclub Feyenoord ist nämlich auf der Suche nach einem neuen Trainer und soll dabei an den ehemaligen Trainer von Anderlecht denken. Mehr »


Gibt es ein Problem mit Trebel?

Gibt es ein Problem mit Trebel?

Adrien Trebel trainierte in dieser Woche noch nicht mit. Er soll weiterhin Schmerzen an seinem Knie verspüren. Oder steckt doch mehr dahinter? Laut Het Laatste Nieuws soll die Kommunikation zwischen den beiden Parteien gestört sein. Mehr »



 08-02-2019 

Bolasie kann von Beginn an spielen

Bolasie kann von Beginn an spielen

Yannick Bolasie kam erst am Donnerstagabend in Neerpede an. Sein Transfer wurde nämlich erst in den letzten Sekunden der Transferperiode abgeschlossen. Er hatte deswegen vor dem Spiel gegen Standard nur einen Tag mit der Mannschaft trainieren können. Aber am kommenden Sonntag ist er einsatzbereit. Mehr »


Trebel trainierte noch nicht mit

Trebel trainierte noch nicht mit

Trainer Fred Rutten begann seine Pressekonferenz mit einer Übersicht der verletzten Spieler. Adrien Trebel trainierte bisher noch nicht mit. Yevhen Makarenko ist unterdessen wieder fit und kann wieder ins Training einsteigen. Auch bei Landry Dimata entwickelt sich alles zum Positiven. Mehr »


 07-02-2019 

Coucke wird die 3 Millionen Euro in Anderlecht investieren

Coucke wird die 3 Millionen Euro in Anderlecht investieren

Gestern wurde bekannt, dass Marc Coucke Geld von den ehemaligen Verwaltern des RSC Anderlecht zurückfordert. Etienne Davignon erklärte, dass inzwischen bereits eine Einigung darüber erzielt wurde, ungefähr 3 Millionen Euro an den Präsidenten zurückzubezahlen. Mehr »



Dauda darf nun für Vitesse spielen

Dauda darf nun für Vitesse spielen

In den letzten Tagen der Transferperiode wechselte Mohammed Dauda auf Leihbasis zum niederländischen Verein Vitesse. Da seine Arbeitserlaubnis bisher noch nicht in Ordnung war, war er bis jetzt noch nicht spielberechtigt. Das ist inzwischen wohl der Fall. Mehr »


Testspiel gegen St.-Truiden

Testspiel gegen St.-Truiden

Anderlecht wird am Montag, den 11. Februar um 14 Uhr in Neerpede ein Testspiel gegen STVV bestreiten. Das Ziel dieser Partie ist es, dass die Spieler, die nicht oft zum Einsatz kommen, Spielpraxis sammeln können. Mehr »


Kara möchte Teil des Lohns nicht zurückbezahlen

Kara möchte Teil des Lohns nicht zurückbezahlen

Im vergangenen Sommer wechselte Kara Mbodj für eine ganze Saison auf Leihbasis zum FC Nantes. Anderlecht bezahlte jedoch noch einen Teil seines Lohns und überwies den direkt für eine ganze Saison auf sein Konto. Der Senegalese ist nun zwar nach Anderlecht zurückgekehrt, aber er weigert sich, den sechsmonatigen Lohn zurückzubezahlen. Mehr »


 06-02-2019 

Verschueren: "Ich lade dich in mein Büro ein"

Verschueren:

Es sind schwierige Zeiten für die Anderlecht-Fans. Die sozialen Netzwerke sind dabei für sie meistens das ideale Medium, um ihren Unmut äußern zu können. Ein Fan reagierte auf Instagram Richtung Michael Verschueren, woraufhin der Sportdirektor ihn prompt zu einem Gespräch nach Neerpede einlud. Mehr »


Verliert die KBVB wieder einen Schiedsrichter?

Verliert die KBVB wieder einen Schiedsrichter?

Auch die Schiedsrichter, die in der 1. Division A und B zum Einsatz kommen, müssen sich physischen und medizinischen Tests unterziehen. Frederik Geldhof tat sich bereits in der vergangenen Saison schwer mit dem 'Spurttest' und schaffte es erst beim dritten Versuch. In dieser Saison klappte das nicht. Geldhof denkt nun über seine weitere Zukunft nach. Mehr »


Coucke berichtigt einige Gerüchte

Coucke berichtigt einige Gerüchte

Het Nieuwsblad schrieb heute Morgen, dass Marc Coucke 4 Millionen Euro von den Aktionären des RSC Anderlecht zurückverlangt. Es soll demnach zu viele Unstimmigkeiten geben, wodurch die Buchhaltung nicht wahrheitsgetreu sei. Mehr »


Teambuilding: Bakkali der Schnellste

Teambuilding: Bakkali der Schnellste

Der RSC Anderlecht machte eine Teambuilding-Aktivität und entschied sich dabei fürs Kartfahren. Zakaria Bakkali fuhr dabei als Erster über die Ziellinie. Nach dem Teambuilding war es Zeit für ein gemeinsames Essen und dabei musste Neuzugang Yannick Bolasie auch seine Taufe überstehen.  Mehr »


Manche Räume sind nur noch für A-Kader-Spieler

Manche Räume sind nur noch für A-Kader-Spieler

Der RSC Anderlecht tut alles dafür, um Play-Off 1 zu erreichen. Das Trainingszentrum in Neerpede umfasst auch Entspannungsräume, wo man Billard und Play Station spielen kann. Auch gibt es dort ein Schwimmbad und dergleichen. Auch die Juniorenspieler hatten Zugang dazu, bis jetzt. Mehr »


Vranjes lehnt rumänischen Verein ab

Vranjes lehnt rumänischen Verein ab

Ognjen Vranjes scheint die Verbannung in den B-Kader nicht wesentlich zu interessieren. Am vergangenen Wochenende besuchte er noch ein Ligaspiel von AEK Athen in Griechenland. Inzwischen sucht der RSC Anderlecht weiterhin nach einer Lösung. Vranjes selbst lehnt jedoch jeden Verein ab. So nun auch der rumänische Club Craiova. Mehr »


5.000 Euro Bußgeld für Standard

5.000 Euro Bußgeld für Standard

Die 'Hölle von Sclessin' machte seinen Namen am vergangenen Sonntag wieder alle Ehre. Auch der Trainer und die Spieler zeigten sich wieder nicht von ihrer besten Seite. Michel Preud'homme wurde jedoch vom Verbandsgericht freigesprochen, da der Ausschluss während des Spiels genügen würde. Standard wird jedoch ein Bußgeld von 5.000 Euro zahlen müssen. Mehr »


Rutten sprach zu den Spielern

Rutten sprach zu den Spielern

Fred Rutten hat am Montag nach der Niederlage gegen Standard mit seinen Spielern gesprochen. Jedoch nicht wie gewöhnlich in der Kabine, sondern im Fitnessraum. Die Spieler saßen während der Ansprache im Kreis vor dem Trainer. Mehr »



 05-02-2019 

Cobbaut und Trebel sagten für das Juniorenspiel ab

Cobbaut und Trebel sagten für das Juniorenspiel ab

Elias Cobbaut und Adrien Trebel kamen gestern im Juniorenspiel gegen Club Brügge nicht zum Einsatz. Beide Spieler befanden sich in der Auswahl, aber mussten im Endeffekt absagen. Cobbaut war krank, Trebel sah in gemeinsamer Überlegung von einem Einsatz ab. Mehr »


Verboomen leitet Anderlecht - Zulte Waregem

Verboomen leitet Anderlecht - Zulte Waregem

Am Sonntag um 18 Uhr ist Zulte Waregem im Constant Vanden Stock-Stadion zu Gast. Schiedsrichter Nathan Verboomen wird diese Partie leiten. Er wird dabei von den Linienrichtern Mathias Hillaert und Koen Thijs unterstützt. Bert Put kommt als vierter Offizieller zum Einsatz. Mehr »


Trebel wärmte sich im Spielertunnel auf

Trebel wärmte sich im Spielertunnel auf

Vor zwei Jahren wechselte Adrien Trebel von Standard zum RSC Anderlecht. Das war ein Schlag ins Gesicht einiger Standard-Fans, die danach prompt das Trikot des Mittelfeldspielers verbrannten. Seit dem Wechsel wird Trebel in Sclessin während des Aufwärmens bespuckt und darauf hatte der Franzose am Sonntagabend keine Lust mehr. Mehr »


"Anderlecht noch lange nicht abgeschrieben"

Der RSC Anderlecht steht zum ersten Mal seit der Saison 1936-37 nicht mehr in den Top 6 und Play-Off 1 zu erreichen scheint in dieser Saison auch keine Garantie zu sein. Aber Mister Michel weigert sich, so einfach das Handtuch zu werfen. Bei Twitter zeigte er sich nun gewohnt kämpferisch. Mehr »


Signierstunde am Mittwoch

Signierstunde am Mittwoch

Sebastiaan Bornauw war gegen Standard nicht dabei, da der Verteidiger noch mit Knieproblemen kämpft. Am Mittwoch wird er jedoch bei einer Signierstunde anwesend sein. Auch Trainer Fred Rutten, Ivan Obradovic, Thomas Didillon und die Neuzugänge Peter Zulj und Yannick Bolasie werden vor Ort sein. Die Signierstunde findet morgen um 13:30 im Fanshop statt. Mehr »


Vranjes schaute sich Spiel von AEK Athen an

Vranjes schaute sich Spiel von AEK Athen an

Elias Cobbaut befand sich für das Spiel gegen Standard nicht im Aufgebot. Der Verteidiger schaute sich das Spiel jedoch im Stadion an und zwar zusammen mit den Anderlecht-Fans im Gästeblock. Ognjen Vranjes, der sich nun im B-Kader befindet, dachte jedoch nicht daran. Seine Ex-Mannschaft erhielt stattdessen diese "Ehre". Mehr »



 04-02-2019 

Arnesen zu Gast in Extra Time

Arnesen zu Gast in Extra Time

Der technische Direktor von Anderlecht, Frank Arnesen, wird heute Abend in der Fußball-Talkshow 'Extra Time' zu Gast sein. Wir sind gespannt, was er über die vergangene Transferperiode und das Spiel gegen Standard zu sagen hat. Die Sendung beginnt um 22:10 auf Canvas. Mehr »


 02-02-2019 

17-jähriger zum ersten Mal auf der Bank in der Serie A

17-jähriger zum ersten Mal auf der Bank in der Serie A

Kennt ihr Jamie Ya Yi Mpie schon? Der 17-jährige Stürmer verließ vor anderthalb Jahren die Jugendausbildung von Anderlecht und wechselte nach Sampdoria Genua. Heute Abend saß der Jugendnationalspieler zum ersten Mal bei der A-Mannschaft auf der Bank. Gegen Neapel (3-0 Niederlage) kam er jedoch nicht zum Einsatz. Mehr »