News mit tag "Andere"


 28-02-2021 

 27-02-2021 

Lambrechts leitet Standard - Anderlecht

Lambrechts leitet Standard - Anderlecht

Erik Lambrechts wird am morgigen Sonntag in Sclessin den Clasico zwischen Standard und dem RSC Anderlecht leiten. Er wird dabei von den Linienrichtern Jo De Weirdt und Philippe Vandecauter unterstützt. Lothar D'hondt kommt als vierter Offizieller zum Einsatz. Mehr »



 26-02-2021 

Anderlechts ältester Abonnent verstorben

Anderlechts ältester Abonnent verstorben

Der älteste Abonnent von Anderlecht ist verstorben. Remi Van den Bossche (97 Jahr) starb bereits Ende 2020, aber der Verein gab diese Neuigkeit erst in dieser Woche bekannt. Der Brüsseler Remi war bereits seit 1947 ein Abonnent und erlebte den Aufstieg des Vereins in den 60er Jahren, aber auch die Europapokaltitel in den 70er und 80er Jahren. Ruhe in Frieden und unser Beileid an seine Familie und Freunde. Mehr »



 25-02-2021 

Henrotay verdiente 3,7 Millionen Euro an Mbemba

Henrotay verdiente 3,7 Millionen Euro an Mbemba

Im Rahmen der Football Leaks-Dokumente berichten die Zeitungen De Standaard und Le Soir heute über den Doppel-Transfer von Chancel Mbemba und Aleksandar Mitrovic nach Newcastle im Sommer 2015. Und dabei spielte Spielerberater Christophe Henrotay erneut eine entscheidende Rolle. Mehr »


Verschaeren vielleicht erst gegen Mechelen dabei

Verschaeren vielleicht erst gegen Mechelen dabei

Mit Yari Verschaeren läuft es immer besser. Gestern trainierte er wieder auf dem Feld, wodurch ein Comeback nun immer näher rückt. Das Spiel am Sonntag gegen Standard Lüttich kommt jedoch noch zu früh. Vielleicht wird er für das nächste Meisterschaftsspiel gegen den KV Mechelen fit sein. Mehr »




 24-02-2021 

Verschaeren trainiert wieder auf dem Feld

Verschaeren trainiert wieder auf dem Feld

Gute Neuigkeiten aus Neerpede: Yari Verschaeren trainiert nach seiner Knöchelverletzung wieder auf dem Feld. Eine Rückkehr wird jedoch noch etwas auf sich warten lassen. Es bleibt jetzt abzuwarten, wie sein Knöchel auf das Training reagieren wird. Mehr »


Gespräch mit dem Fan-Board verlief konstruktiv

Gespräch mit dem Fan-Board verlief konstruktiv

Jon Donvil erlebte gestern das erste Zusammentreffen mit dem Fan-Board. Das Gespräch verlief insgesamt ziemlich ruhig. Es gab einige Fragen von Fans, die die Mitglieder des Fan-Boards Donvil stellen konnten. Der neue CEO erklärte nochmals, wo der RSC Anderlecht hin möchte. Mehr »


 23-02-2021 

Blieb Tielemans, dann bekam Henrotay 1,8 Millionen Euro

Blieb Tielemans, dann bekam Henrotay 1,8 Millionen Euro

Die Zeitungen De Standard und Le Soir hoben heute in ihrem Football Leaks-Bericht die Transferakte von Youri Tielemans und die (schmutzige) Rolle des Spielerberaters Christophe Henrotay hervor. Einige Dinge waren bereits bekannt, aber es kamen auch neue Dinge ans Tageslicht. Mehr »



Tau wartet schon seit einem Monat auf einen Einsatz

Tau wartet schon seit einem Monat auf einen Einsatz

Percy Tau scheint nicht der Retter zu sein, der Brighton & Hove Albion vor dem Abstieg aus der Premier League bewahren muss. Der Südafrikaner sitzt nämlich schon seit mehr als einem Monat auf der Bank und erhält keine Einsatzzeit. Mehr »


Fanboard kommt heute Abend zusammen

Fanboard kommt heute Abend zusammen

Man könnte es fast vergessen, aber das Fan-Board ist innerhalb des RSC Anderlecht immer noch aktiv. Für heute Abend ist sogar eine Versammlung geplant. Aufgrund der schlechten Ergebnisse ist es jetzt schon sicher, dass es keine normale Versammlung sein wird. Es wird auch die Feuertaufe für den neuen CEO Jos Donvil sein. Mehr »


Umfeld von Bounida möchte mit Profivertrag warten

Umfeld von Bounida möchte mit Profivertrag warten

Rayane Bounida, das Supertalent des RSC Anderlecht, wird im nächsten Monat 15 Jahre alt. In diesem Alter darf man einen Profivertrag unterschreiben. Aber vielleicht wird Bounida das noch nicht tun. Laut seines Umfelds ist es dafür nämlich noch zu früh. Mehr »



 22-02-2021 

Flämische Fans nicht erfreut über den offenen Brief

Flämische Fans nicht erfreut über den offenen Brief

Der niederländischsprachige Flügel der Anderlecht-Fans ist mit dem offenen Brief, den die französischsprachigen Fans gestern nach der Niederlage gegen den KV Kortrijk veröffentlicht hatten, nicht einverstanden. "Dieser Brief ist ohne nachzudenken aufgestellt worden", erklärte Nico De Raedt vom flämischen Flügel. Mehr »


Auch gleich ein Testspiel gegen RWDM

Auch gleich ein Testspiel gegen RWDM

Auch heute bestreitet Anderlecht wieder ein Testspiel, damit die Reservisten und die jüngeren Spieler Spielpraxis sammeln können. Anderlecht empfängt den Brüsseler Verein RWDM um 11:30 in der Belfius Academy in Neerpede. Mehr »


Französischsprachiger Fan-Flügel: "Das Maß ist voll"

Französischsprachiger Fan-Flügel:

Nach der zweiten dramatischen Leistung in Folge gegen eine Mannschaft aus der zweiten Tabellenhälfte hat die Association Francophone des Supporters Anderlechtois (AFSA), der französischsprachige Flügel der Anderlecht-Fans, zu einer Aktion veranlasst. In einem offenen Brief sprachen sie nun eine klare Sprache. "Unsere Geduld hat Grenzen, die bald erreicht werden." Mehr »


 21-02-2021 

Aufstellung: Ashimeru, Lissens und Mukairu von Beginn an

Aufstellung: Ashimeru, Lissens und Mukairu von Beginn an

Vincent Kompany hat seine Mannschaft nach dem schlechten Spiel in der vergangenen Woche in Brügge umgestellt. Sardella ersetzt den gesperrten Murillo in der Defensive, wo auch Lissens spielt, neben Delcroix. Im Mittelfeld startet Ashimeru für Ait El Hadj und im Angriff ersetzt Mukairu Amuzu. Mehr »


Auswahl: Ashimeru zum ersten Mal dabei

Auswahl: Ashimeru zum ersten Mal dabei

Majeed Ashimeru befindet sich zum ersten Mal für ein Meisterschaftsspiel im Aufgebot von Anderlecht. Kana und Mykhaylichenko sind ebenfalls dabei. Murillo ist nach seiner fünften gelben Karte gegen Cercle Brügge gesperrt. Vermutlich wird Sardella ihn ersetzen. Mehr »


Vorschau: Anderlecht - Kortrijk

Vorschau: Anderlecht - Kortrijk

Anderlecht und Kortrijk treffen heute Nachmittag um 13:30 im Lotto Park aufeinander. Nach dem Unentschieden von Ostende rutschte Anderlecht gestern Abend aus der Top 4. Die Spiele der Wahrheit stehen an. Wer Play-Off 1 erreichen möchte, lässt also am besten nicht mehr viele Punkte liegen. Mehr »


Neerpede, das Sekretariat von Mogi Bayat

Neerpede, das Sekretariat von Mogi Bayat

"Operation Saubere Hände" brach im Oktober 2018 aus. Einer der Verdächtigen war Mogi Bayat, der inzwischen aber wieder als Berater aktiv ist. Eine neue Untersuchung von der EIC, der European Investigate Collaborations, verdeutlicht nun, wie viele Privilegien Bayat bei Anderlecht hatte. Mehr »



 20-02-2021 

Makarenko spielt nicht gegen Anderlecht

Makarenko spielt nicht gegen Anderlecht

Anderlecht wird morgen nicht auf seine Leihgabe Evgen Makarenko treffen. Der ukrainische Mittelfeldspieler darf nicht mit dem KV Kortrijk gegen Anderlecht spielen, da der Rekordmeister nämlich noch einen Teil seines Gehalts bezahlt. Mehr »



 19-02-2021 

Kein zusätzlicher Assistent

Kein zusätzlicher Assistent

Der RSC Anderlecht bestätigte nun, dass man keinen zusätzlichen Assistenten einstellen wird, um den Weggang von Nicolas Frutos zu kompensieren. Die Frage kam im Rahmen einer eingereichten Kandidatur von Glen De Boeck zustande. Er sah sich selbst als den idealen Assistenten von Vincent Kompany. Mehr »


 17-02-2021 

Freundschaftsspiele mit Publikum

Freundschaftsspiele mit Publikum

Die Corona-Zahlen sinken weiter und die Anzahl der Impfungen steigen. Bei der Pro League denken sie mittlerweile wieder über Spiele mit Publikum nach. Dafür möchten sie jedoch zuerst einige Freundschaftsspiele mit Zuschauern organisieren. Mehr »


"Lukas, bleib noch ein Jahr!"

Die Fan-Gruppe Mauves Army 03 sitzt nicht untätig herum. Nach ihrer Tifo für Peter Verbeke und Nicolas Frutos hatten sie nun auch eine für Lukas Nmecha vorbereitet. Sie bitten ihn, noch ein Jahr länger beim RSC Anderlecht zu bleiben, da er noch nicht die Chance hatte, ein Spiel mit der Unterstützung von MA zu erleben. Mehr »


 16-02-2021 

"Solch ein Verhalten schädigt das Image unseres Vereins"

In einem Bericht auf der offiziellen Vereinswebseite verurteilt Anderlecht das negative Verhalten einiger Fans während des Pokalspiels gegen Union Saint-Gilloise. "Rauchbomben und andere pyrotechnische Materialien gehören nicht in ein Fußballstadion. Leidenschaft sollte auf eine andere und sichere Art und Weise geäußert werden." Mehr »


Ashimeru ist bei 85 Prozent

Ashimeru ist bei 85 Prozent

Die Chance ist groß, dass sich Majeed Ashimeru für das Spiel am kommenden Sonntag gegen Kortrijk im Aufgebot befinden wird. Das berichtet Het Nieuwsblad. Die Zeitung weiß, dass der Ghanaer inzwischen bei 85 Prozent seiner Möglichkeiten befindet. Corona hatte ihn schwer mitgenommen. Mehr »


Croky Cup: Viertelfinale am Mittwoch, den 3. März

Croky Cup: Viertelfinale am Mittwoch, den 3. März

Die Pro League hat die definitiven Daten für die Viertelfinalspiele des belgischen Pokals bekanntgegeben. Der RSC Anderlecht wird Cercle Brügge am Mittwoch, den 3. März empfangen. Der Sieger dieses Duells ist dann direkt für de Halbfinale qualifiziert. Mehr »


 15-02-2021 

"Anderlecht wird immer dein Zuhause bleiben"

Nicolas Frutos hatte sich sein letztes Spiel auf der Bank des RSC Anderlecht sicherlich anders vorgestellt. Wir können uns vorstellen, dass er lieber mit den drei Punkten gegen Cercle Brügge im Gepäck nach Amerika abgereist wäre. Die Fan-Gruppe Mauves Army hatte zum Abschied noch einen Banner für ihn in Neerpede aufgehangen. Mehr »


Vanden Borre kehrte nach Neerpede zurück

Vanden Borre kehrte nach Neerpede zurück

Am vergangenen Wochenende tauchte Anthony Vanden Borre in Neerpede auf und meldete sich zum Training der U21. Nach einer Corona-Infektion bei der U18 waren die Junioren erst in der vergangenen Woche wieder ins Training eingestiegen. Vanden Borre war ingesamt einen Monat abwesend gewesen. Mehr »


Anderlecht testet heute gegen OHL

Anderlecht testet heute gegen OHL

Der RSC Anderlecht bestreitet heute ein Testspiel gegen Oud-Heverlee Löwen. Man möchte so den Spielern, die nicht oder nur wenig gespielt haben, Spielpraxis sammeln lassen. Das Spiel hätte ursprünglich um 12 Uhr stattfinden sollen, wurde aber auf 14 Uhr verlegt. Mehr »


 14-02-2021 

"Chapeau Peter"

Die Fan-Gruppe Mauves Army bleibt auch trotz der Corona-Krise aktiv. So hatten sie bereits für das Pokalspiel gegen Union eine Tifo erstellt. Gestern bedankten sie sich auch in Form eines Banners bei Sportdirektor Peter Verbeke für seine Transferaktivitäten. Mehr »


 13-02-2021 

Auswahl: Mykhaylichenko wieder nicht im Kader

Auswahl: Mykhaylichenko wieder nicht im Kader

Vincent Kompany hat für das morgige Spiel gegen Cercle Brügge dieselben Spieler aufgerufen, die sich auch am vergangenen Wochenende für die Partie gegen Genk im Kader befanden. Das bedeutet, dass Bogdan Mykhaylichenko nach seinem guten Spiel gegen Union in Brüssel bleiben muss. Auch Majeed Ashimeru ist nicht mit dabei. Mehr »


Nicolas Laforge leitet Cercle - Anderlecht

Nicolas Laforge leitet Cercle - Anderlecht

Schiedsrichter Nicolas Laforge wird morgen um 20:45 das Spiel im Jan-Breydel-Stadion zwischen Cercle Brügge und dem RSC Anderlecht leiten. Kevin Debeuckelaere wird als vierter Offizieller zum Einsatz kommen und Alexandre Boucaut nimmt den Platz im VAR-Bus ein. Mehr »


Kein Durchbruch über die Kapitalerhöhung

Kein Durchbruch über die Kapitalerhöhung

Vorgestern fand eine virtuelle Verwaltungsratssitzung des RSC Anderlecht statt. Ein wirklicher Durchbruch auf dem Gebiet der Finanzen muss noch nicht direkt erwartet werden. Man soll sich wohl über eine erste Kapitalerhöhung von 5 Millionen Euro einig geworden sein. Mehr »


 12-02-2021 

Anderlecht trifft im Viertelfinale auf Cercle Brügge

Anderlecht trifft im Viertelfinale auf Cercle Brügge

Nach dem gestrigen Pokalspiel zwischen Union und Anderlecht wurde das Viertelfinale des belgischen Pokals ausgelost. Anderlecht trifft zu Hause auf Cercle Brügge und Standard Lüttich muss gegen Club Brügge ran. Die anderen Partien lauten Genk - Mechelen und Eupen - AA Gent. Mehr »


 11-02-2021 

Spiel wegen Rauchbomben kurz unterbrochen

Spiel wegen Rauchbomben kurz unterbrochen

Nach fünf Minuten musste das Pokalspiel zwischen Union Saint-Gilloise und Anderlecht kurz unterbrochen werden. Fans hatten nämlich von außerhalb des Stadions Rauchbomben auf das Spielfeld geworfen. Laut Bruzz-Journalist Maarten Verdoodt handelte es sich dabei um Anderlecht-Fans. Mehr »


Aufstellung: Delcroix mit Lissens in der Innenverteidigung

Aufstellung: Delcroix mit Lissens in der Innenverteidigung

Lucas Lissens darf bei Anderlecht zum zweiten Mal in seiner Karriere von Beginn an spielen. Der 19-jährige wird im Spiel gegen Union Saint-Gilloise zusammen mit Hannes Delcroix die Innenverteidigung bilden. Ansonsten gibt es keine Überraschungen in der Aufstellung von Vincent Kompany. Mehr »


Kompany beginnt Ende März seinen Trainerkurs

Kompany beginnt Ende März seinen Trainerkurs

Wenn Corona es zulässt, kann Vincent Kompany Ende März mit seinem Trainerkurs beginnen. Der soll dann bis Ende Juni 2022 dauern. Es war noch einmal spannend geworden, da nur 20 Plätze verfügbar waren und es insgesamt 55 Kandidaten gab. Mehr »



 10-02-2021 

Vertrag von Vanden Borre soll aufgelöst werden

Vertrag von Vanden Borre soll aufgelöst werden

Vor zwei Wochen gab Anthony Vanden Borre erneut ein unerwartetes Interview. Darin warf er dem RSC Anderlecht (zu Unrecht) einen Mangel an Respekt vor. Inzwischen taucht er nicht mehr zum Training mit den Junioren auf, so dass der Verein nun seinen Vertrag auflösen möchte. Mehr »


Lardot leitet das Pokalspiel

Lardot leitet das Pokalspiel

Der RSC Anderlecht trifft morgen im Achtelfinale des belgischen Pokals auf Union Saint-Gilloise. Schiedsrichter Jonathan Lardot wird die Partie im Dudenpark leiten. Er wird dabei von den Linienrichtern Florian Lemaire und Vito di Vincenzo unterstützt. Quentin Pirard kommt als vierter Offizieller zum Einsatz.  Mehr »


 09-02-2021 

Lohnkosten steigen 'durch Leihgaben und neue Verträge' drastisch

Lohnkosten steigen 'durch Leihgaben und neue Verträge' drastisch

Die Zeitung De Tijd konnte den (zu spät eingereichten) Abschlussbericht von Anderlecht für das Geschäftsjahr 2019-2020 einsehen. Dieser Bericht zeigt, dass die Einnahmen leicht gestiegen sind, aber auch, dass die Ausgaben in die Höhe gegangen sind. Besonders die Lohnkosten: Sie stiegen von 47,3 Millionen Euro auf 58 Millionen Euro. Mehr »



Union tut alles, um das Feld bespielbar zu machen

Union tut alles, um das Feld bespielbar zu machen

Die Pro League entschied in der vergangenen Woche, dass die Achtelfinal-Begegnungen auf einem Feld mit Rasenheizung bestritten werden müssen, wenn der Verein über kein Heißluftzelt verfügen sollte. Am Donnerstag wird der RSC Anderlecht auswärts gegen Union spielen und sie besitzen ein solches Heißluftzelt.  Mehr »


 08-02-2021 

Kompany zu Gast bei La Tribune

Kompany zu Gast bei La Tribune

Heute Abend wird Vincent Kompany (über Videocall) in der französischsprachigen Fußball-Talkshow 'La Tribune' zu Gast sein. Kompany wird eine halbe Stunde lang Fragen über den Rekordmeister beantworten. Die Sendung beginnt um 20:30 auf dem wallonischen TV-Sender RTBF. Mehr »


Wachel hört als Trainer der Damenmannschaft auf

Wachel hört als Trainer der Damenmannschaft auf

Patrick Wachel wird nach der Saison Abschied als Trainer der Damenmannschaft von Anderlecht nehmen. Das bestätigte er nach dem 8-0-Sieg gegen Charleroi am Freitagabend. "Ich habe fünf fantastische Jahre erlebt und noch einige Monate vor mir, aber nach 2021 ist es vorbei", erzählte er. Mehr »