Zurecht kein Elfmeter

DIENSTAG, 20 OKTOBER 2020, 00:31 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Das Professional Refereeing Department urteilte, dass Schiedsrichter Bram Van Driessche seine Entscheidung, einen Elfmeter für Anderlecht zu geben, zurecht revidiert hatte. "Es ist kein Handspiel, wenn ein Spieler fällt und sich die Hand oder der Arm zwischen dem Körper und dem Boden befindet, damit sich der Spieler abstützen kann", steht im Fußballreglement.

Der Arm darf wohl nicht lateral oder vertikal ausgestreckt sein und sich vom Körper wegbewegt. Wer diese Regeln einmal nachlesen möchte, kann dies auf der Seite 55 und 56 des Fußballreglements auf der Webseite der KBVB tun.

Das Professional Refereeing Department teilte auch mit, dass der Elfmeter von Standard gegen Club Brügge wohl gerechtfertigt war. Und zwar aus folgendem Grund: Wenn der Ball zuerst den Körper des Verteidigers berührt und danach den Arm, dann ist es ein Handspiel, wenn der Arm den Körper auf eine unnatürliche Weise größer macht und/oder sich oberhalb der Schulter befindet.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum