Mbokani denkt über eine Rückkehr nach

DIENSTAG, 21 JANUAR 2020, 14:20 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS - ANDERE Am vergangenen Mittwoch verlor Dieumerci Mbokani noch den Goldenen Schuh an Hans Vanaken, aber damit beschäftigt sich der Kongolese nicht all zu sehr. Im Gegenteil sogar, Mbokani sprudelt im Alter von 34 Jahren noch voller Ambition. "Ich würde gerne noch 4 bis 5 Jahre spielen und warum nicht bei Anderlecht?", sagte Mbokani.

Mbokani tätigte diese bemerkenswerte Aussage, als er mit dem RTBF-Journalisten Benjamin Deceuninck sprach. Während des Gesprächs bekam er auch den Goldenen Schuh von 'La Tribune' überreicht.

"Ich fühle mich immer noch gut. Im Gegensatz zu damals führe ich jetzt auch ein viel ruhigeres Leben. Ich gehe nur noch wenig bis garnicht mehr aus und ruhe mich viel mehr aus. Früher war das anders, aber jetzt bin ich verheiratet und habe Kinder."

"Im vergangenen Sommer gab es kurzzeitig Kontakt zwischen meinem Management und Anderlecht. Ich selbst habe nie mit der Vereinsführung gesprochen". Anderlecht bleibt mein Verein. Sie holten mich nach Europa und außerdem wohne ich in Brüssel. Ich würde auch gerne irgendwann zurückkehren, warum auch nicht?"

Mit diesen unmissverständlichen Worten machte Mbokani die Türe für eine eventuelle Rückkehr auf. Mbokani zeigt in dieser Saison wieder sehr starke Leistungen beim FC Antwerp. Er erzielte in 21 Spielen schon 16 Treffer. In der vergangenen Saison machte er in 31 Spielen 11 Tore.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum