News mit tag "Transfers"


 25-06-2019 

Fünf Millionen Euro plus Bonuszahlungen für Vlap

Fünf Millionen Euro plus Bonuszahlungen für Vlap

Die Verhandlungen sind immer noch im vollen Gange. Frank Arnesen und Michael Verschueren haben Heerenveen ein Angebot von 5 Millionen Euro plus Bonuszahlungen für Michael Vlap gemacht. Der niederländische Verein möchte aber immer noch 8 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler erhalten. Mehr »


Janssen erneut auf dem Radar

Janssen erneut auf dem Radar

Der RSC Anderlecht soll sich wieder mit der Akte von Tottenham-Spieler Vincent Janssen beschäftigen. Der niederländische Nationalspieler konnte dort noch nicht wirklich überzeugen und Anderlecht könnte somit der ideale Zwischenstop für ihn sein, damit er sich wieder beweisen kann.  Mehr »


Versicherung für die Leihgaben noch nicht in Ordnung

Versicherung für die Leihgaben noch nicht in Ordnung

Die meisten Leihgaben, die zum RSC Anderlecht zurückgekehrt sind, haben noch nicht mittrainieren oder mitspielen können. Das hat mit ihrer Versicherung zu tun, die noch nicht in Ordnung ist und noch bis zum 30. Juni bei ihrem Leihverein läuft. Das ist unter anderem bei Davy Roef, Isaac Kiese Thelin, Kenny Saief und Alexandru Chipciu der Fall. Mehr »


 24-06-2019 

Ausleihe von Trebel ist keine Option

Ausleihe von Trebel ist keine Option

Adrien Trebel zeigte im Testspiel gegen RWDM eine gute Leistung, aber dennoch möchte der RSC Anderlecht den Franzosen immer noch verkaufen. Nantes zeigt Interesse, aber möchte den Mittelfeldspieler nur ausleihen, aber das steht laut Michael Verschueren nicht zur Diskussion. Mehr »


Anderlecht bietet fünf Millionen, Heerenveen verlangt acht

Anderlecht bietet fünf Millionen, Heerenveen verlangt acht

Michaël Vlap nahm am vergangenen Wochenende am ersten Training von Heerenveen teil. Für einen Transfer zum RSC Anderlecht gibt es momentan noch einen Unterschied zwischen Angebot und Nachfrage. Anderlecht hat inzwischen fünf Millionen Euro geboten, aber Heerenveen verlangt acht. Mehr »



 23-06-2019 

'Anderlecht macht Angebot für iranischen Linksverteidiger'

'Anderlecht macht Angebot für iranischen Linksverteidiger'

Laut verschiedener Medien hat Anderlecht Milad Mohammadi einen Vertrag angeboten. Mohammadi ist ein 25-jähriger Linksverteidiger aus dem Iran, der in den vergangenen drei Jahren ein Stammspieler beim russischen Verein Akhmat Grozny war. Sein Vertrag läuft nun jedoch dort aus. Mehr »


Kompany wollte Belhocine gerne behalten

Kompany wollte Belhocine gerne behalten

Vincent Kompany hätte gerne gehabt, dass Karim Belhocine bei Anderlecht geblieben wäre. Es gefiel Kompany, dass Belhocine ein enges Verhältnis zu den Spielern hatte. Der algerische Franzose entschied sich jedoch im Endeffekt dafür, Cheftrainer bei Sporting Charleroi zu werden. Mehr »


Kein Testspiel und kein Vertrag für Sam

Kein Testspiel und kein Vertrag für Sam

Der Deutsche Sidney Sam, der seit einigen Tagen mittrainiert hatte, kam im gestrigen Testspiel gegen RWDM nicht zum Einsatz. Voetbalprimeur vernahm darüber hinaus, dass der offensive Mittelfeldspieler auch keinen Vertrag beim Rekordmeister erhalten wird. Mehr »


Barcelona scoutet Bornauw

Barcelona scoutet Bornauw

Topclubs schauen sich immer wieder junge Talente an. So auch der FC Barcelona. Dem spanischen Meister ist es nicht entgangen, dass Sebastiaan Bornauw eine starke erste Saison für Anderlecht gespielt hat.  Mehr »


Kompany möchte Dhauholou behalten

Kompany möchte Dhauholou behalten

Wenn es nach Vincent Kompany geht, wird sich Olivier Ciryack Dhauholou in der kommenden Saison im A-Kader von Anderlecht befinden. Obwohl er physisch etwas schwach ist, glaubt Kompany an den jungen Stürler der Elfenbeinküste. Wenn er wieder vollständig fit ist, wird er eine Chance erhalten. Mehr »


 22-06-2019 

Offiziell: Karim Belhocine T1 bei Charleroi

Offiziell: Karim Belhocine T1 bei Charleroi

Karim Belhocine verlässt den RSC Anderlecht und wird Cheftrainer bei Sporting Charleroi. Der Franco-Algerier war bei den Fans sehr beliebt und auch bei der Vereinsführung von Anderlecht wurde er gewertschätzt, aber jetzt entschied er sich für ein Abenteuer als T1.  Mehr »



 21-06-2019 

Offiziell: Appiah wechselt zum FC Nantes

Offiziell: Appiah wechselt zum FC Nantes

Der Transfer von Dennis Appiah zum FC Nantes ist perfekt. Der Franzose verlässt Neerpede definitiv. Das gab der RSC Anderlecht heute Nachmittag offiziell bekannt. Appiah kam im Jahr 2016 zum Rekordmeister, aber konnte sich eigentlich nie wirklich durchsetzen.  Mehr »



Ex-Teamkollege von Kompany testet bei Anderlecht

Ex-Teamkollege von Kompany testet bei Anderlecht

Der Deutsche Sidney Sam testet seit einigen Tagen beim RSC Anderlecht. Das teilt die Zeitung Le Soir mit. Der 31-jährige offensive Mittelfeldspieler spielte in der vergangenen Saison noch beim deutschen Zweitlisten VfL Bochum. Er wurde beim Hamburger SV ausgebildet und spielte dort in der Saison 2007-2008 unter anderem mit Vincent Kompany. Mehr »


Kara sucht einen neuen Verein

Kara sucht einen neuen Verein

Im Alter von 30 Jahren hofft Kara Mbodj, dass er noch einen lukrativen Transfer ins weite Ausland realisieren kann. Laut Het Nieuwsblad sucht der Verteidiger einen Verein in China, dem Mittleren Osten oder in einem anderen exotischen Land. Mehr »


De Roeck bei Union im Gespräch

De Roeck bei Union im Gespräch

Nach dem Weggang von Trainer Luka Elsner nach Amiens, sucht der 1B-Verein Union Saint-Gilloise einen neuen Cheftrainer. Jonas De Roeck soll nun einer der möglichen Kandidaten sein. Mehr »


Belhocine nach Charleroi?

Belhocine nach Charleroi?

Charleroi ist der einzige Erstdivisionär, der noch keinen neuen Trainer hat. Der wallonische Verein soll anscheinend an Karim Belhocine, dem T3 des RSC Anderlecht interessiert sein. Belhocine steht beim Rekordmeister noch ein Jahr unter Vertrag. Mehr »


Appiah in Nantes angekommen

Appiah in Nantes angekommen

Dennis Appiah ist in Frankreich angekommen. Ein französischer Journalist entdeckte den Verteidiger auf dem Flughafen von Nantes. In den kommenden Tagen wird der Franzose dort seine medizinischen Tests ablegen und später einen Vertrag für vier Jahre unterschreiben.  Mehr »


Offiziell: Vranjes auf Leihbasis nach AEK Athen

Offiziell: Vranjes auf Leihbasis nach AEK Athen

Nun ist es auch offiziell bestätigt worden: Ognjen Vranjes wird für eine Saison an AEK Athen ausgeliehen. Der Bosnier flirtete schon länger mit dem griechischen Verein, aber ein definitiver Transfer war ihnen zu teuer. Beim RSC Anderlecht hatte Vranjes keine Zukunft mehr. Mehr »


 20-06-2019 

Offiziell: Bellamy wird neuer U21-Trainer

Offiziell: Bellamy wird neuer U21-Trainer

Craig Bellamy hat einen Vertrag für drei Jahre als U21-Trainer von Anderlecht unterschrieben. Das gab der Verein am Nachmittag bekannt. "Als Juniorentrainer erhält er die Aufgabe, junge Talente für den A-Kader vorzubereiten", erklärte der Jugendkoordinator Jean Kindermans. Mehr »


Auch Anthony Descotte wechselt nach Standard

Auch Anthony Descotte wechselt nach Standard

Nach Matthieu Luka Epolo (U14) und Nathan Ngoy (U16) wechselt jetzt auch Antony Descotte von Anderlecht nach Standard. Der 15-jährige Stürmer hatte in der vergangenen Saison mit viel Verletzungspech zu kämpfen. Er hatte eine andere Sichtweise als der Jugendkoordinator Jean Kindermans und deswegen zog er nun nach Lüttich. Mehr »



 19-06-2019 

De Poorter nach einem Jahr schon wieder weg

De Poorter nach einem Jahr schon wieder weg

Rousseau De Poorter verlässt die Ausbildung des RSC Anderlecht und wechselt nach Zulte Waregem. Das teilte er unserer Redaktion mit. Der Verteidiger kam im vergangenen Sommer von Lokeren, aber er kam aufgrund der großen Konkurrenz in der U18 nicht oft zum Einsatz. Mehr »


'Biglia schließt eine Rückkehr nach Anderlecht aus'

'Biglia schließt eine Rückkehr nach Anderlecht aus'

Laut La Dernière Heure steht eine Rückkehr von Lucas Biglia nach Anderlecht nicht zur Diskussion. In den vergangenen Tagen war dieses Gerücht einige Male aufgetaucht. Die wallonische Zeitung weiß jetzt, dass Biglia eher an einen Transfer nach Amerika interessiert ist. Mehr »


Enkel von Van Himst verlässt Anderlecht

Enkel von Van Himst verlässt Anderlecht

Niels Van Himst verlässt die Jugendausbildung des RSC Anderlecht. Das teilte er unserer Redaktion mit. Der fast 18-jährige Verteidiger spielte elf Jahre für Anderlecht, aber wird nun nach Eppegem (dritte Amateurliga) wechseln. Mehr »


Frey angeboten, Angebot für Muriqi

Frey angeboten, Angebot für Muriqi

Het Nieuwsblad weiß, dass dem RSC Anderlecht der schweizerische Stürmer Michael Frey angeboten wurde. Der Stürmer von Fenerbahçe erzielte in der vergangenen Saison in der Europa League zwei Treffer gegen Anderlecht. Nichtsdestotrotz war er in Istanbul vor allem ein Reservist. Mehr »


Kayembe kann seinen Vertrag verlängern

Kayembe kann seinen Vertrag verlängern

Nicht alle Spieler müssen den Rekordmeister verlassen. So möchte Anderlecht den Vertrag von Edo Kayembe um eine Saison verlängern. Das weiß Het Nieuwsblad. Möglicherweise wird der Verein ihn danach für eine Saison ausleihen, damit er woanders zum Einsatz kommen kann. Mehr »


Auch Santini mit Nantes in Verbindung gebracht

Auch Santini mit Nantes in Verbindung gebracht

Wird der FC Nantes der neue Zufluchtsort für die überflüssigen Anderlecht-Spieler? Laut eines Journalisten der lokalen Radiostation France Blue Loire Océan wird Ivan Santini jetzt auch mit dem französischen Verein in Verbindung gebracht. Mehr »


Verschueren: "Einigung mit AEK über Vranjes"

Verschueren:

Ognjen Vranjes steht nun doch kurz vor einem Abschied bei Anderlecht. Sportdirektor Michael Verschueren bestätigte gestern Abend bei Sport24, dass eine Einigung zwischen Anderlecht und AEK über Vranjes erzielt worden ist. "Wenn alles gut läuft, wird er morgen einen Vertrag unterschreiben." Mehr »


Appiah wechselt zum FC Nantes

Appiah wechselt zum FC Nantes

Verschiedene Medien in Belgien und Frankreich berichten, dass Dennis Appiah kurz vor einem Transfer von Anderlecht zum FC Nantes steht. Wenn der Verteidiger die medizinischen Tests erfolgreich absolvieren kann, wird er beim französischen Verein einen Vertrag für vier Jahre unterschreiben.  Mehr »


Saelemaekers bei Udinese im Gespräch

Saelemaekers bei Udinese im Gespräch

Die italienische Sportzeitung Gazzetta dello Sport meldet, dass Udinese Interesse an Alexis Saelemaekers bekundet hat. Der 20-jährige Flügelspieler nimmt momentan mit Belgien an der U21-EM in Italien teil.  Mehr »


Transfer von Dejaegere doch so gut wie sicher?

Transfer von Dejaegere doch so gut wie sicher?

AA Gent-Präsident Ivan De Witte erklärte am Montag auf einer Pressekonferenz, dass ein Transfer von Dejaegere zum RSC Anderlecht nicht zur Diskussion stehen würde. Inzwischen tauchen jedoch gegensätzliche Berichte darüber auf, dass ein Transfer doch so gut wie sicher sein soll. Warten wir also auf eine offizielle Stellungnahme.  Mehr »


Gerücht um Biglia taucht immer wieder auf

Gerücht um Biglia taucht immer wieder auf

Vor zwei Wochen tauchte ein Gerücht auf: "Anderlecht soll mit Biglia sprechen". Wir gehen mit dieser Neuigkeit jedoch wie immer vorsichtig um, aber das Gerücht taucht tatsächlich immer wieder auf. Anderlecht soll sogar schon ein Gespräch mit El Principito geführt, aber der Mittelfeldspieler hat sich noch nicht zu einer möglichen Rückkehr geäußert.  Mehr »


"Warten für die Transfers auf Kompany"

Ein neuer Trainer und neue Trikots, aber noch keine neuen Spieler. Sportdirektor Michael Verschueren gibt zu, dass er dafür auf Vincent Kompany wartet, so dass er die Spieler auch sehen kann. Auch ist noch unklar, welche Spieler den Verein verlassen werden. Mehr »


Sanneh muss Kompany seine Rückennummer überlassen

Sanneh muss Kompany seine Rückennummer überlassen

Wer in der kommenden Saison mit welcher Rückennummer spielen wird, haben wir noch nicht in Erfahrung bringen können. Aber ein Spieler kennt seine Rückennummer wohl schon: Vincent Kompany. In einem Video über die neuen Trikots sieht man nämlich, dass er die Nummer 4 auf seinem Rücken trägt. Mehr »


 18-06-2019 

Transfer von Dejaegere steht nicht zur Diskussion

Transfer von Dejaegere steht nicht zur Diskussion

Brecht Dejaegere wird nicht nach Anderlecht kommen. Das erzählten die Verantwortlichen von KAA Gent gestern auf einer Pressekonferenz vor dem Start der Saisonvorbereitung. Dies geschah als Reaktion auf einen Bericht von Het Laatste Nieuws von vor zwei Wochen. Mehr »