Anderlecht zerlegt Mouscron mit 7-0

SONNTAG, 27 NOVEMBER 2016, 23:36 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Im letzten Spiel des sechzehnten Spieltags schoss sich Anderlecht im Heimspiel gegen Mouscron den Frust der vergangenen Wochen von der Seele und siegten mit 7-0. Durch diesen Sieg hält Anderlecht Anschluss an die Tabellenspitze.

In Anderlecht war Mouscron von Beginn an chancenlos. Bereits nach nur einer Minute konnte Teodorczyk das 1-0 erzielen. Nach 21 Minuten war dann Hanni zur Stelle: 2:0. Noch vor der Pause fielen die Treffer zum 3-0 und 4-0. Erst hatte Mouscron-Torwart Delac den Ball ins eigene Tor befördert, ehe Stanciu für den 4-0-Pausenstand sorgte.

Ca. 20 Minuten nach der Halbzeitpause erhöhte Tielemans per Elfmeter auf 5-0. Weitere sechs Minuten später war Abwehrspieler Spajic nach einem Eckball mit dem Kopf zur Stelle. Der Serbe machte damit das halbe Dutzend voll. Für den Schlusspunkt sorgte Massimo Bruno mit seinem Tor zum 7-0-Endstand in der 84. Spielminute.

Ergebnis: 7-0
Tore: 1' Teodorczyk (1-0), 21' Hanni (2-0), 28' Delac (ET 3-0), 31' Stanciu (4-0), 76' Tielemans (pen. 5-0), 82' Spajic (6-0), 84' Bruno (7-0)

Anderlecht:Boeckx, Spajic, Kara (56' Najar), Nuytinck, Obradovic, Dendoncker, Tielemans, Stanciu (74' Acheampong), Hanni, Bruno, Teodorczyk (67' Capel)

Mouscron:Delac, Peyre, Simic, Gulan (83' Mohamed), Essikal, Stojanovic, Nkaka, Hubert, Diedhiou (64' Viola), Ferux (64' Olinga), Trezeguet

Gelbe Karten: 75' Delac, 81' Hubert
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Alexandre Boucaut
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum