Wellenreuther: "Hatte Pech bei dem Elfmeter"

MONTAG, 23 NOVEMBER 2020, 12:17 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Timon Wellenreuther durfte gestern gegen Beerschot von Beginn an spielen. Hendrik Van Crombrugge hatte nämlich noch zu viele Schmerzen (Handverletzung) und sollte geschont werden. Wellenreuther parierte einen Elfmeter, der jedoch im Nachschuss noch verwertet werden konnte.

Auch der deutsche Torwart sah, dass Anderlecht im Spiel gegen Beerschot das gewünschte Niveau nicht erreichen konnte. "Die erste Halbzeit war wieder unbefriedigend. Nach der Pause lief es etwas besser, aber uns mangelte es noch an Vertrauen, um einen guten Angriff starten zu können".

Wellenreuther konnte ansonsten für einige guten Paraden sorgen. Beim Elfmeter hatte er sich für die richtige Ecke entschieden, aber der Ball ging im Nachschuss doch noch ins Tor. "Das war effektiv ärgerlich, aber das kann passieren. Beim nächsten Mal wird es besser laufen".

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum