Arokadare wechselt nach Köln

SAMSTAG, 19 SEPTEMBER 2020, 14:48 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Tolu Arokadare wird nicht mehr nach Anderlecht kommen. Der nigerianische Stürmer vom lettischen Verein Valmiera hat einen Vertrag beim 1. FC Köln unterschrieben. In den vergangenen Wochen hatte Arokadare erklärt, dass er nach Anderlecht wechseln wöllte, aber Valmiera wollte ihn nicht gehen lassen. Für Anderlecht war er auch nie eine Priorität.

Köln wird den 19-jährigen Arokadare bis zum Ende der Saison von Valmiera ausleihen. "Das ist ein Traum, der wahr wird", sagte der Nigerianer auf der Webseite seines neuen Vereins. "Ich habe immer schon in der Bundesliga spielen wollen. Ich möchte viele Treffer für Köln erzielen und mich persönlich weiterentwickeln."

Köln beschreibt Arokadare als einen jungen Stürmer, der sich weiterentwickeln kann. "Er hat viele gute Eigenschaften: er ist athletisch, stark und schnell. Er wird sich natürlich an das Bundesliga-Niveau gewöhnen müssen. Er hat wohl den Vorteil, dass er schon Spielpraxis hat und sehr motiviert ist."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum