Bates verdiente rot für das Foul an Tau

DIENSTAG, 15 SEPTEMBER 2020, 12:34 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Cercle Brügge-Verteidiger David Bates hätte eine rote Karte erhalten müssen, nachdem er Percy Tau im Strafraum festgehalten hatte. Das teilte das Professional Refereeing Department nach ihrer Analyse vom vergangenen Fußballwochenende mit.

"Ein Stürmer von Anderlecht wird von David Bates (Cercle Brügge) im Strafraum festgehalten. Der Schiedsrichter gibt einen Elfmeter und eine gelbe Karte. Der VAR bat daraufhin um ein 'on field review' für eine rote Karte, da dem Stürmer von Anderlecht durch das Festhalten eine klare Torchance genommen wurde", analysierte das Professional Refereeing Department diese Phase.

"Nachdem sich der Schiedsrichter die Bilder angeschaut hatte, blieb er bei seiner ursprünglichen Entscheidung (Elfmeter und gelbe Karte). Das Professional Refereeing Department verteidigt die VAR-Intervention, aber hätte eine rote Karte für den Spieler von Cercle Brügge erwartet."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum