Erster Wintertransfer: Murillo

FREITAG, 6 DEZEMBER 2019, 22:43 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Noch vor dem Öffnen des Transfermarktes hat Anderlecht seinen ersten Transfer getätigt. Der panamesische Rechtsverteidiger Michael Amir Murillo (23) von New York Red Bulls landete heute in Brüssel. Der rechte Flügel soll auf diese Weise verstärkt werden.

Die Position des Links- und Rechtsverteidigers ist bei Anderlecht schon länger ein Problem. Für die rechte Seite könnte nun Murillo für eine Lösung sorgen. Er kommt von New York Red Bulls, die in der MLS aktiv sind. Heute erhielt er einen Rundgang in Brüssel und beim Rekordmeister.

Der Panamaer verfolgt neben seiner Vereinskarriere auch eine internationale Karriere: er bestritt 36 Spiele für die Nationalmannschaft, worunter das gegen Belgien (3-0) bei der WM in Russland. Bei der Weltmeisterschaft war er ein Leistungsträger, aber aufgrund einer Gelbsperre konnte er im letzten Gruppenspiel nicht zum Einsatz kommen. Das kennzeichnet ihn: er scheut keinen Zweikampf. Darüber hinaus besitzt er auch ein hohes Laufvermögen, ist technisch versiert und ist 1,83 Meter groß.

Die Verpflichtung von Murillo sorgt wohl für Fragezeichen bei den abgeschriebenen oder verletzten Rechtsverteidigern wie Chipciu und Najar. Im Juni laufen ihre Verträge aus und vielleicht dürfen sie sich einen neuen Verein suchen. Darüber hinaus trainiert auch Anthony Vanden Borre wieder beim Anderlecht. Er wird vielleicht der direkte Konkurrent des ersten Wintertransfers.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum