Beeindruckender Chadli führt Anderlecht zum Sieg

SONNTAG, 20 OKTOBER 2019, 21:52 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Frank Vercauteren erlebte heute ein erfolgreiches Debüt bei Anderlecht. In seinem ersten Spiel schlug Anderlecht St.-Truiden mit 4-1. Mit zwei Toren und einer Vorlage war Nacer Chadli wieder einmal der Matchwinner. Der 17-jährige Marco Kana und Kemar Roofe erzielten ihren ersten Treffer für Anderlecht.

Anderlecht erlebte einen Traumstart. Nach fünf Minuten verwandelte Chadli einen Freistoß zur Führung (1-0). Zehn Minuten später köpfte Kana, der zum ersten Mal von Beginn an spielte, den Ball zum 2-0 ins Tor. Nach dem 2-0 bekamen die Zuschauer nicht mehr viel zu sehen. Saelemaekers suchte das 3-0 und auf der anderen Seite konnten De Bruyn und Boli gefährlich werden.

Nach der Pause erhöhte STVV den Druck und das resultierte im 2-1 Anschlusstreffer von Boli nach einer Stunde. Der Stürmer profitierte von einem Fehler von Sardella. Fünf Minuten später erhöhte Roofe auf 3-1 und das Spiel war entschieden. Nationalspieler Chadli setzte mit dem 4-1 den Schlusspunkt dieser Partie.

Ergebnis: 4-1
Tore: 5' Chadli (1-0), 10' Kana (2-0), 62' Boli (2-1), 67' Roofe (3-1), 78' Chadli (4-1)

Anderlecht: Van Crombrugge, Sardella, Kana, Cobbaut, Dewaele, Trebel (76' Amuzu), Sambi Lokonga, Saelemaekers (63' Kayembe), Verschaeren, Roofe, Chadli (86' Adzic)

STVV: Schmidt, Janssens, Garcia Tena, Sankhon, Asamoah, Mmaee, Botaka, Acolatse (46' Wenssens), De Bruyn (73' Ito), De Ridder (61' Sousa), Boli

Gelbe Karten: 22' De Bruyn, 30' Sankhon, 45+1' Kana
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Alexandre Boucaut
Stadion: Lotto Park

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum