Anderlecht rutscht nach Niederlage weiter ab

SONNTAG, 20 NOVEMBER 2016, 16:53 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat gegen Herbstmeister Zulte Waregem die nächste Niederlage erlitten. Zulte Waregem bekam nach dem 1-2 Rückstand in der zweiten Halbzeit von Schiedsrichter Vertenten einen Elfmeter geschenkt und konnte später sogar zur Führung treffen.

Alessandro Cordaro hatte die Platzherren in der neunten Minute in Führung gebracht, als er Anderlecht-Keeper Davy Roef bei einem Flankenschuss schlecht aussehen ließ. Mit einem Doppelschlag in der 14. und der 30. Minute sorgte Lukasz Teodorczyk jedoch für eine 1-2-Pausenführung der Veilchen.

Nach dem Seitenwechsel drehte Zulte-Waregem mächtig auf. Innerhalb von nur zwei Minuten sorgten die Gastgeber für die Wende. Zunächst verwandelte Timothy Derijck einen unberechtigten Foulelfmeter (47.), ehe Kapitän Mbaye Leye völlig freistehend zum 3-2-Endstand einköpfen konnte.

Ergebnis: 3-2
Tore: 9' Cordaro (1-0), 14' Teodorczyk (1-1), 31' Teodorczyk (1-2), 47' Derijck (pen. 2-2), 50' Leye (3-2)

Zulte Waregem: Steppe, De fauw, Derijck, Baudry, Hamalainen, Lerager, Lepoint, Meité, Cordaro, Leye, Kaya

Anderlecht: Roef, Spajic, Kara, Nuytinck, Obradovic, Chipciu, Dendoncker, Stanciu, Tielemans, Hanni, Teodorczyk

Gelbe Karten: 56' Badji, 57' Mbodji, 77' Hamalainen, 80' Tielemans
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Bart Vertenten
Stadion: Regenboogstadion





anderlecht-online forum