Last-Minute-Sieg für Anderlecht gegen Cercle

SONNTAG, 13 FEBRUAR 2011, 19:49 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Ein Tor von Boussoufa kurz vor dem Ende der Partie hat Anderlecht einen 1-0 Sieg gegen Cercle Brügge beschert. Trotz viel Ballbesitz und einer frühen rote Karte für Cercle, konnte Anderlecht nicht überzeugen.


Bei Anderlecht spielte Tom De Sutter noch einmal von Beginn an, wodurch Lukaku geschont wurde. Gegen seinen Ex-Verein konnte der Stürmer aber nicht für viel Gefahr sorgen. Die erste Gefahr kam übrigens von Cercle Brugge, aber Reynaldo traf nur den Pfosten.

Für Anderlecht bekam Kanu die ersten Chancen. Reis rettete zuerst seinen Kopfball auf der Linie und ein weiterer Schuss konnte Verbist parieren. Ein Foul am Brasilianer sorgte dafür, dass Serebrennikov nach einer halben Stunde seine zweite gelbe Karte bekam. Aber auch gegen zehn Mann kam Anderlecht nicht weiter als Schüsse aus der zweiten Reihe.

Anderlecht begann die zweite Halbzeit mit Lukaku, der Mazuch ersetzte, aber auch der Rote Teufel konnte für keine zusätzliche Gefahr sorgen. Cercle kämpfte weiter und wäre beinahe noch belohnt worden, aber Reynaldo's Schuss ging am Tor vorbei. Nach einer Stunde traf Lukaku dann, aber sein Treffer wurde zurecht wegen einer Abseitsstellung aberkannt.

Später hatte Lukaku erneut eine Chance und auch Suarez konnte Verbist nicht überwinden. In der Schlussphase ließ Jacobs Veselinovic noch debütieren und Reynaldo bekam Applaus vom Anderlecht-Publikum bei seinem Wechsel. Während jeder schon davon ausging, dass das Spiel mit einem torlosen Unentschieden enden würde, erzielte Boussoufa in letzter Minute noch den Siegtreffer nach einer Vorlage von Veselinovic.

Ergebnis: 1-0
Tor(e): 90' Boussoufa (1-0)

Anderlecht:Proto, Wasilewski, Juhasz, Mazuch (46' Lukaku), Lecjaks, Boussoufa, Biglia, Gillet, De Sutter (79' Veselinovic), Suarez, Kanu
Cercle Brügge:Verbist, Evens, Cornelis, (91' Mertens) Reis, Vidarsson, Serebrennikov, Neto, Reynaldo (83' Purovic), Iachtchouk, Owusu (62' Wang)

Gelbe Karten: 20' Reis, 24' en 29' Serebrennikov, 41' Owusu, 84' Purovic, 89' Biglia
Rote Karten: 29' Serebrennikov (2x gelb)

Schiedsrichter: Luc Wouters
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum