Anderlecht erreicht nur Unentschieden

DONNERSTAG, 18 MÄRZ 2004, 18:33 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht spielte sehr schwach und kam gegen Beveren nicht über 1-1 Unentschieden heraus. Für Anderlecht traf Goalgetter Jestrovic zum Ausgleich.


Zumindest in der ersten Halbzeit gelang es den Schützlingen von Hugo Broos zu keinem Zeitpunkt, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Im Gegenteil: Die beste Torchance ging auf das Konto von Beverens Kaiper (30. Minute), doch ließ sich Peersman im Gehäuse der Gastgeber nicht überraschen.

Nach dem Pausentee war es erneut der Stürmer von der Elfenbeinküste, der für Gefahr im Anderlechter Strafraum sorgte. Als Retter in der Not profilierte sich allerdings der erst 16-jährige Anthony Vanden Borre, der nach seinem Erstdivisionsdebüt am vergangenen Samstag gegen Charleroi erneut auf der rechten Abwehrseite des RSC zum Einsatz kam. In der 63. Minute stellte Vanden Borre dann seinen Offensivdrang unter Beweis, doch wurde der beherzte Schuss des U-17-Nationalspielers von Stepanovs zur Ecke abgefälscht. Neun Minuten später stockte den Veilchen-Fans der Atem, als Schiedsrichter Ver Eecke auf den Elfmeterpunkt zeigte: Zätterberg hatte Kaiper im Strafraum von den Beinen geholt, Kanté ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte zum 0:1.

Lange währte Beverens Freude über den Führungstreffer allerdings nicht, denn bereits in der 77. Minute ließ - erneut - Vanden Borre auf der rechten Seite seine Gegenspieler aussteigen, flankte mustergültig auf Jestrovic, der per Kopfball den Ausgleich zum 1:1 erzielte und den Angriffsbemühungen der Anderlechter damit einen gehörigen Auftrieb verlieh. Dem SK Beveren gelang es jedoch, das Remis über die Zeit zu retten und sich somit eine exzellente Ausgangslage für das Rückspiel Ende März zu verschaffen.

RSC Anderlecht - KSK Beveren 1-1 (0-0)

Tore: 72' Badjan 1-0 (pen), 78' Jestrovic 1-1

Anderlecht: Peersman, Vanden Borre, Tihinen, Deschacht, Zetterberg, Lovre (46' Wilhelmsson), Hasi (46' Baseggio), Zewlakow, Jasjtsjoek, Aruna, Jestrovic
Beveren: Copa, Eboué, Lolo, Boka, Seka, Stepanovs, Mahan (86' Lardenoit), Né, Badjan, Kaiper (76' Sanogo), Romaric

Gelbe Karten: Hasi, Stepanovs
Rote Karten: keine

Schiedsrichter: Ver Eecke



anderlecht-online forum