Anderlecht auf eigenem Platz gedemütigt: 1-4

SAMSTAG, 30 SEPTEMBER 2006, 22:50 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht hat nach einer 1-4 Niederlage im Vanden Stock-Stadion die Tabellenführung an den RC Genk verloren. Es war Kevin Vandenbergh, der Anderlecht in den ersten 10 Minuten durch 2 Tore das Genick brach.


Spielbericht folgt später...

RSC Anderlecht - RC Genk 1-4 (0-2)

Tore: 03' Vandenbergh (0-1), 10' Vandenbergh (0-2), 67' Boussoufa (1-2), 87' Ljubojevic (1-3), 89' Ljubojevic (1-4),

Anderlecht: Zitka, Deschacht, Pareja, Van Damme (52' Boussoufa), Vanden Borre (87' Juhasz), Biglia, Goor, Hassan, Vanderhaeghe (76' Akin), Frutos, Tchité

Genk: Bailly, Caillet, Cornelis, Matoukou, Pocognoli, Chatelle (78' Da Silva), De Decker, Haroun, Soetaers (68' Vandooren), Vrancken, Vandenbergh

Gelbe Karten: 47' Van Damme, 56' Goor, 59' Haroun
Rote Karten: /

Schiedsrichter: F. De Bleeckere



anderlecht-online forum