Anderlecht behält das Maximum der Punkte

SONNTAG, 14 AUGUST 2005, 19:16 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht schlug heute Nachmittag Cercle Brügge mit 0-2. Schneller Fußball bekam man nicht zu sehen, aber Anderlecht verdiente den Sieg. Serhat war erneut der Mann des Spiels mit einem Tor und einer Vorlage.


In der ersten Halbzeit versäumte Anderlecht es, die Chancen auszunutzen. Nur ein Elfmeter, der aus einem Foul an Mpenza resultierte, sorgte für einen Treffer. Serhat verwandelte diesen sicher zum 0-1 und verpasste kurze Zeit später sogar die Chance zum 0-2.

In der zweiten Halbzeit nahm Anderlecht das Heft in die Hände, sicher nach der roten Karte von Milosevic. Zehn Minuten vor dem Ende des Spiels traf dann der hervorragend spielende Mbo Mpenza noch zum 0-2, durch eine Vorlage von Serhat Akin.


Cercle Brügge - RSC Anderlecht 0-2 (0-1)

Tore: 27' Serhat 0-1 (pen), 80' Mpenza 0-2

Cercle: Vandendriessche, Viane, Svetlicic, De Wulf, Van Mol, Boi (76' Dekelver), Milosevic, Grondin, Meyssen, Pivaljevic (63' Roiha), Pinas

Anderlecht: Zitka, Tihinen, Kompany, Deschacht, Zewlakow, Vanderhaeghe, Baseggio (76' De Man), Goor, Wilhelmsson (84' Delorge), Akin, Mpenza

Gelbe Karten: Mpenza
Rote Karten: 62' Milosevic (2x gelb)

Schiedsrichter: Ver Eecke
Zuschauer: 8.000



anderlecht-online forum