Effizientes Anderlecht holt die drei Punkte

DONNERSTAG, 30 OKTOBER 2014, 12:46 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Nicht ohne Mühe hat Anderlecht gegen Kortrijk getan, was man tun musste: gewinnen. Kortrijk war die bessere Mannschaft, aber Anderlecht zeigte sich sehr effizient. Und auch Mitrovic traf.


Der RSC Anderlecht hat am Mittwochabend gegen Kortrijk knapp mit 3:2 gewonnen. Anderlecht ging durch einen Strafstoß in der 10. Minute durch Steven Defour in Führung. Bis zur Pause hielten die Anderlechter dieses schmeichelhafte Ergebnis. Obschon ein Ausgleich hochverdient gewesen wäre, gelang es Anderlechts Mitrovic, auf 0:2 (60.) zu erhöhen. Tuur Dierckx schoss jedoch zehn Minuten der Anschlusstreffer, Hoffnung keimte auf im Kortrijker Stadion. Doch der Anderlechter Kljestan erhöhte mit einem herrlichen Lob in der 85. Minute auf 3:1. Kortrijk gelang dennoch in der Nachspielzeit der 2:3-Anschlusstreffer.

Ergebnis: 2-3
Tore: 10’ Defour (pen.) 0-1, 61’ Mitrovic 0-2, 70’ Dierckx 1-2, 85' Kljestan 1-3, 91’ Pavlovic 2-3

Kortrijk:Keet, També, Poulain, Pavlovic, Chevalier, Marusic (68’ Dierckx), Van Eenoo (63’ De Smet), Mulemo, De Mets, Matton, Tomasevic

Anderlecht:Roef, Colin, Mbemba, Deschacht, Acheampong, Najar (62’ Suarez), Kljestan, Defour (79’ Dendoncker), Praet, Cyriac (62’ Conté), Mitrovic

Gelbe Karten: 30' Mitrovic, 37' Mbemba, 44' Najar, 45' Mulemo, 53' Marusic, 83' Poulain
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Erik Lambrechts
Stadion: Guldensporenstadion



anderlecht-online forum