Pollet rettet Van den Brom: 2-2

SONNTAG, 9 FEBRUAR 2014, 01:20 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht kam am Samstagabend gegen Kortrijk zum Einsatz und durfte sich nach der Partie bei Neuzugang David Pollet bedanken. Er erzielte nämlich Sekunden vor dem Ende den 2-2 Ausgleichstreffer.


Anderlecht hat den erhofften Befreiungsschlag verpasst, aber zumindest verhinderte der Rekordmeister dank des späten Ausgleichstreffers von David Pollet beim 2:2 in Kortrjik eine weitere Niederlage. Zufrieden konnten die Anderlechter mit diesem Punkt allerdings nicht sein, schließlich wuchs der Rückstand auf Tabellenführer Standard Lüttich auf zwölf Punkte an. Trotzdem war den Spielern des amtierenden Meisters am Samstagabend im Kortrijker Guldensporen-Stadion die Erleichterung anzusehen, schließlich lagen sie eine Viertelstunde vor Schluss noch mit 0:2 zurück. Aber Cyriac (77.) und der aus Charleroi verpflichtete Pollet sorgten noch für einen Punkt.

Ergebnis: 2-2
Tore: 56' Coulibaly 1-0, 69' De Smet 2-0, 76' Cyriac 2-1, 93' Pollet 2-2

Anderlecht:Keet, Chanot, Oussalah, Capon, Heylen, Tomasevic, Pavlovic, De Mets, De Smet (84' Raman), Santini (90' Klaasen), Coulibaly

Kortrijk:Proto, N'Sakala (64' Bruno), Deschacht (90' Praet), Kouyate, Mbemba, Gillet, Tielemans, Vargas, Vanden Borre, Cyriac, Mitrovic (64' Pollet)

Gelbe Karten: Mbemba, Oussalah
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Jonathan Lardot
Stadion: Guldensporenstadion



anderlecht-online forum