Anderlecht schlägt Cercle: 1-3

SONNTAG, 13 MÄRZ 2005, 19:41 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht schlug Cercle Brugge mit 1-3. Nenad Jestrovic traf zweimal, Aruna einmal. Wenn Rune Lange von Brügge heute Abend nicht trifft, dann ist Jestrovic der neue Topscorer der Jupiler Liga.


Rekordmeister RSC Anderlecht setzte seinen leichten Aufwärtstrend mit einem 3:1-Erfolg bei Cercle Brügge fort. Aruna Dindane schoss die Brüsseler schon nach zwei Minuten in Front, Nenad Jestrovic verdoppelte den Vorsprung am Ende der ersten Hälfte und erhöhte unmittelbar nach dem Seitenwechsel per Elfmeter sogar auf 3:0. Cercle gelang nur noch der Ehrentreffer.

Cercle Brügge - RSC Anderlecht 1-3 (0-2)

Tore: 2' Aruna 0-1, 40' und 49' Jestrovic 0-2 und 0-3 (pen), 52' Roiha 1-3

Cercle: Mollez, Viane, Svetlicic, De Wulf, Van Mol, Vandenbussche (46' Roiha), Slovic (46' Milosevic), Grondin, Meyssen, Vlahos, Dekelver

Anderlecht: Van Steenberghe, Vanden Borre, Kompany, Tihinen, Deschacht, Zetterberg (80' Deman), Vanderhaeghe, Lovre, Wilhelmsson, Jestrovic (84' Mpenza), Aruna (72' Grégoire)

Gelbe Karten: 43' De Wulf, 65' Grondin
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Allaerts



anderlecht-online forum