Anderlecht gewinnt mit 5-2

SAMSTAG, 29 JANUAR 2005, 22:22 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht gewann am Abend gegen Beveren mit 5-2. Der Meister geriet zwar in der 2. Minute mit 0-1 in Rückstand, doch konnte eine enorme Leistungssteigerung dies wieder wettmachen. Mbo Mpenza traf zweimal.


Anderlecht tat sich von Anfang an wieder sehr schwer und geriet schnell in Rückstand (Sanogo 0-1). Doch konnte Aruna den Ausgleich wieder herstellen. Danach spielte Anderlecht stets besser und nahm das Heft in die Hände. Vanderhaeghe und Grégoire erhöhten noch auf 2-1 bzw 3-1 Toren.

In der zweiten Halbzeit brachte Beveren erneut durch Sanogo etwas mehr Spannung ins Spiel. Doch machte ein späterer Doppelschlag von Mbo Mpenza alles klar für den Sporting, der hochverdient gewann.


RSC Anderlecht - SK Beveren 5-2 (3-1)

Tore: 02' Sanogo (0-1), 20' Dindane (1-1), 27' Vanderhaeghe (2-1), 44' Grégoire (3-1), 49' Sanogo (3-2), 63' Mpenza (4-2), Mpenza (5-2)

Anderlecht: Van Steenberghe, Deschacht, Vanderhaeghe, Zewlakow, Mpenza, Baseggio (73' Zetterberg), Wilhelmsson (72' Legaer), Grégoire (81' Ehret), Dindane, Kompany, Tihinen
Beveren: Volders, Mahan, Tokpa (74' Bou-Sfia), Kante, Seka, Ouattara (46' Tamla), Koudou (83' Kipre), Diallo, Sanogo, N'Dri, DjireBeveren

Gelbe Karten: 33' Djire, 66' Baseggio , 68' Grégoire
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Alain Hamer
Zuschauer: 23.201



anderlecht-online forum