Schwache Leistung sorgt wieder für ein Unentschieden

SONNTAG, 21 NOVEMBER 2021, 20:17 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

SPIELE Ein schwaches Anderlecht ist im Heimspiel gegen den KV Kortrijk nicht über ein 1-1 hinausgekommen. In der ersten Halbzeit geriet Anderlecht in Rückstand und nach dem Ausgleich von Magallan schien sich das Blatt zu wenden, doch dann kassierte Raman eine dumme rote Karte. Anderlecht hätte den Sieg gut gebrauchen können, denn der Rückstand zur Top 4 wird größer und größer.

Anderlecht spielte vor der Pause wie gewohnt zu träge. Es dauerte bis zur 10. Minute, bis die Mannschaft von Kompany den Strafraum von Kortrijk erreichen konnte. Man spielte mit einem zusätzlichen Spieler im Mittelfeld, aber davon merkte man sehr wenig. Weiter als einige Eckbälle kam Anderlecht jedoch nicht. Kortrijk hielt alles locker unter Kontrolle und wartete in Ruhe ab. Jedenfalls bis zur 36. Minute, als sich Gueye am zweiten Pfosten gegen Magallan durchsetzte und den Führungstreffer erzielen konnte. Bis auf diese Aktion war Kortrijk allerdings auch noch nicht gefährlich gewesen. Anderlecht reagierte, aber nach einem Schuss von Mykhailichenko waren zu viele Spieler von Kortrijk im Weg. Ein Distanzschuss von Cullen war die letzte Chance von Anderlecht in einer mageren ersten Halbzeit.

Nach der Pause kam Anderlecht besser ins Spiel und hatte Pech, als eine Flanke von Mykhailichenko durch ein Bein eines Kortrijk-Spielers an die Latte ging. Nach 50 Minuten hatte dann Raman den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, doch konnte Ilic die Chance noch vereiteln. Etwas später fiel der Treffer dann wohl. Ilic schlug nach einem Eckball am Ball vorbei und Magallan konnte zum 1-1 einköpfen.

Anderlecht schien die Kontrolle über die Partie zu erhalten, aber nach einer Stunde wurde Raman nach einer dummen Aktion mit einer roten Karte des Feldes verwiesen und Anderlecht musste in Unterzahl weiterspielen. Nach Murillo bereits die zweite dumme rote Karte in einigen Wochen. Durch den Platzverweis verlor Anderlecht das Gleichgewicht. Zehn Minuten vor dem Ende wurde dann eine letzte Offensive eingeleitet. Zirkzee dribbelte sich an einigen Spielern vorbei, aber sein Schuss landete im Seitennetz. Eine Flanke von Hoedt konnte ebenfalls nicht verwertet werden. In den sechs Minuten Nachspielzeit konnte sich Anderlecht keine Chance mehr herausspielen, so dass die Partie wieder einmal unentschieden ausging.

Ergebnis: 1-1
Tore: 36' Gueye (0-1), 50' Magallan (1-1)

Anderlecht: Van Crombrugge, Gomez, Magallan, Hoedt, Mykhailichenko, Cullen, Olsson, Ashimeru (76' Verschaeren), Raman, Kouamé (61' Amuzu), Zirkzee

KV Kortrijk: Ilic, Dewaele, Sainsbury, Palaversa, Kadri (70' Fixelles), Vandendriessche, Moreno (84' Mbayo), D'haene, Radovanovic, Selemani, Guèye (84' Alioui)

Gelbe Karten: 30' Vandendriessche, 51' Gueye, 70' Sainsbury
Rote Karten: 59' Raman

Schiedsrichter: Wim Smet
Stadion: Lotto Park

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum