Ashimeru: "Wir spürten etwas Druck"

MONTAG, 25 OKTOBER 2021, 14:32 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Mit seinem ersten Saisontreffer konnte Majeed Ashimeru gestern Nachmittag im Spiel gegen Beerschot das 3-1 für Anderlecht erzielen. Nach der Partie erzählte der Ghanaer, dass er sich nach den zuletzt vier Unentschieden über den Sieg gefreut hat. "Denn wir hatten doch etwas Druck gespürt."

"Das war ein wichtiger Sieg", sagte Ashimeru vor dem Sporza-Mikrofon. "Wir spürten den Druck, aber der Trainer erzählte uns, wie gut wir sind und dass wir ruhig und konzentriert bleiben mussten. Das hat die gesamte Mannschaft dann auch getan."

Ashimeru erzielte den dritten Treffer nach einer tollen kollektiven Aktion. "Im Training haben wir das schon einige Male geübt. Wenn ich den Ball habe, weiß ich, wo meine Teamkollegen stehen und sie wissen, wie ich mich bewege. Es war effektiv eine schöne Kombination."

"Wenn wir konzentriert bleiben, werden wir die Punkte holen, die wir nötig haben. Es werden noch viele Spiele kommen und wir müssen einfach so weitermachen."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum