"Enthusiasmus und Intensität"

DIENSTAG, 2 MÄRZ 2021, 23:15 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Morgen bestreitet Anderlecht im Lotto Park das Viertelfinalspiel im belgischen Pokal gegen Cercle Brügge. Das vorherige Aufeinandertreffen vor zwei Wochen ging nach einer schwachen Leistung 0-0 unentschieden aus. Kompany unterschätzt den Gegner jedenfalls auf keinen Fall.

Cercle Brügge spielt manchmal mit einem niedrigen Block und dann fällt es dem RSC Anderlecht deutlich schwerer. Aber Kompany erklärte, dass Cercle auch noch andere Stärken hat. "Sie haben athletische Fähigkeiten, viel Volumen und haben viele talentierte Spieler. Es ist nicht wirklich ein Gegner, der mit einem niedrigen Block spielt, sondern eher einer, der im richtigen Moment Pressing ausüben kann. Wenn sie alle einen guten Tag haben, dann haben sie in ihrem Kader sehr viel Qualität."

Enthusiasmus und Intensität

"Aber es gibt noch zwei wichtige Faktoren für uns: Enthusiasmus und Intensität. Das steht bei mir auch immer im Vordergrund. Durch die Qualität alleine können wir keine Spiele gewinnen, auch wenn wir viel Talent besitzen. Der Enthusiasmus und die Intensität sind wichtig für uns. Meine Mannschaft besitzt auch viel technisches Vermögen, aber ohne diese Faktoren klappt es nicht. Ohne den Enthusiasmus und die Intensität gibt es auch keine Effizienz. Diese Faktoren müssen immer anwesend sein."

Jedes Spiel ist wichtig

Morgen steht wieder ein wichtiges Spiel für Anderlecht auf dem Programm und das ist vielleicht noch wichtiger, als die Meisterschaft, da der Pokal immer noch der kürzeste Weg nach Europa ist. Für Vincent Kompany ist jedoch jedes Spiel wichtig. "Vom ersten Tag an habe ich keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Spielen gemacht. Testspiele, Pokalspiele, Ligaspiele, sie sind alle wichtig und so werde ich sie auch immer angehen. So gehört sich das auch hier bei Anderlecht, da kann man sich die Spiele nicht aussuchen. Man muss in jedem Spiel immer 100 Prozent geben. Diese Kultur möchte ich meinen Spielern übermitteln. Wir werden morgen alles dafür tun, um eine Runde weiter zu kommen."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum