Ausländische Vereine haben Amuzu im Visier

MONTAG, 1 MÄRZ 2021, 12:05 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

TRANSFERS - INTERVIEWS Francis Amuzu konnte gestern aus einem scharfen Winkel den Führungstreffer für den RSC Anderlecht erzielen. Das ist auch gut für seine Statistiken, die im Moment noch nicht so gut sind, wie sie sein sollten. Dennoch zeigen einige ausländische Vereine Interesse an den Flügelstürmer.

Amuzu saß in der vergangenen Woche gegen den KV Kortrijk noch auf der Bank. Diese Entscheidung hatte er zwar verstanden, aber glücklich war er nicht darüber. "Wütend war ich nicht, aber ich war froh, dass ich gegen Standard wieder von Beginn an spielen durfte", sagte Amuzu nach der Partie.

Ob es bewusst von Vincent Kompany war oder nicht, es hat jedenfalls geholfen. Amuzu erzielte einen Treffer und sorgte für eine Vorlage. "Das ist in dieser Saison noch nicht so oft vorgekommen, das weiß ich. Im modernen Fußball sind Statistiken wichtig, aber ich arbeite daran."

Diese mageren Statistiken halten die ausländischen Vereine jedoch nicht davon ab, Amuzu im Auge zu behalten. Frankfurt und Fenerbahçe verfolgen seine Entwicklung. In Italien wird er auch mit dem AS Rom in Verbindung gebracht.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum