Französischsprachiger Fan-Flügel: "Das Maß ist voll"

MONTAG, 22 FEBRUAR 2021, 00:00 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

ANDERE Nach der zweiten dramatischen Leistung in Folge gegen eine Mannschaft aus der zweiten Tabellenhälfte hat die Association Francophone des Supporters Anderlechtois (AFSA), der französischsprachige Flügel der Anderlecht-Fans, zu einer Aktion veranlasst. In einem offenen Brief sprachen sie nun eine klare Sprache. "Unsere Geduld hat Grenzen, die bald erreicht werden."

Hier nun das Statement der Association Francophone des Supporters Anderlechtois (AFSA):

"Marc, Wouter, Peter, Jos, Vincent,

Das Maß ist voll! Diese Niederlage gegen Kortrijk ist der Tropfen, der den Eimer zu Überlaufen gebracht hat! Aber ihr sagt uns, dass alles gut ist. Wir müssten Vertrauen haben...

– Kein einziger Torschuss in den vergangenen zwei Spiele ;

– Eine 1 auf 6 gegen den Sechzehnten und den Dreizehnten in der Tabelle ;

– Eine 2 auf 6 gegen den Vorletzten ;

– Eine 38/78 seit Kompany das Traineramt übernommen hat, was umgerechnet 48,7% der Punkte sind ;

– Nur 31 Treffer in 26 Spielen erzielt (1,19 Tore/Spiel) und 26 Gegentreffer (1 Gegentor/Spiel)!

– 10 Unentschieden in 26 Spielen!

Diese Zahlen sprechen für sich... Ganz zu schweigen von dem mangelnden Willen auf dem Spielfeld, der Unfähigkeit, sich selbst in Frage zu stellen, die Taktik während des Spiels anzupassen und einem stereotypen Spiel, so dass es sehr einfach geworden ist, gegen Anderlecht zu spielen. Ein wenig taktische Intelligenz und wir haben einen Punkt sicher. Es ist skrupellos, dass wir zu einer solchen Mittelmäßigkeit gekommen sind. Die Jugend erklärt nicht alles! Und wenn es wirklich die Jugend ist, warum müssen die wenigen erfahrenen Spieler dann 90 Minuten lang auf der Bank oder sogar auf der Tribüne sitzen? Das Talent wartet nicht auf die Erfahrung, um aufzublühen... Das Talent ist da, aber es muss mit Bedacht und unter den besten Bedingungen eingesetzt werden, um sein volles Potenzial ausschöpfen zu können... Das ist jedoch etwas, an dem wir sehr zweifeln. Wer sollte diesen Siegesdrang und diese im modernen Fußball so wichtige Motivation wecken? Und wer muss Lösungen finden, wenn es nicht funktioniert? Lieber Vincent, du musst dich anpassen.

Und deine Spieler. Wenn Sie Ihr Trikot nicht nass machen und dieses Logo mit Stolz tragen möchten, sollen sie gehen! Ihre überbezahlten Leistungen sind eine Schande für das Trikot, welches sie tragen! Wie können Sie sich nicht dafür schämen? Für die meisten der Spieler ist der RSC Anderlecht nur ein Schritt in Ihrer kleinen Karriere, aber für uns Fans ist es eine große Sache. Vergesst niemals, dass die meisten nur auf der Durchreise sind. Und das Mindeste, was Sie tun können, ist das Trikot zu ehren, das sie tragen ... und Ihren großen Gehaltsscheck! Es ist an der Zeit, zu reagieren und es in Play-Off 1 zu schaffen, sonst wird die Situation noch katastrophaler, als sie ohnehin schon ist! Und es beginnt am nächsten Wochenende in Sclessin! Die drei Punkte sind PFLICHT! Unsere Geduld hat Grenzen, die bald erreicht werden... Es ist Zeit für Ergebnisse...! "



Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum