Details über die Kapitalerhöhung: 5 Millionen Euro

MITTWOCH, 27 JANUAR 2021, 23:35 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

ANDERE Gestern berichteten wir bereits, dass der Erhalt einer Lizenz für die nächste Saison nach der Einigung zwischen den Aktionären des Vereins kein Problem mehr darstellen sollte. Het Laatste Nieuws nannte heute die damit verbundenen Zahlen.

Laut der flämischen Zeitung soll eine Kapitalerhöhung von 5 Millionen Euro durchgeführt werden, was eine Lizenz für die nächste Saison sicherstellen würde. Die meisten Aktionäre wollen jedoch nicht sehr viel Geld in den Verein investieren. Vorläufig wird es also schwierig werden, die Mannschaft ausreichend zu verstärken oder Leistungsträger länger an den Verein zu binden.

Het Laatste Nieuws weiß aber auch, dass sich die kleinen Aktionäre "engagiert haben, um Schritt für Schritt und unter gewissen Voraussetzungen den Sanierungsplan zu verfolgen". Wie diese Voraussetzungen jedoch konkret aussehen, weiß die Zeitung aber nicht.

Zur Erinnerung: Der Verein braucht eine Kapitalerhöhung von 70 Millionen Euro, wovon 20 Millionen Euro frisches Geld sein werden.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum