"Sehe viele Fortschritte, aber wir müssen weiterhin hart arbeiten"

DIENSTAG, 19 JANUAR 2021, 14:02 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Vincent Kompany bleibt trotz der 0 auf 6 weiterhin positiv und mahnt zur Geduld. Es ist wichtig, dass man jetzt vor allem den Mut nicht sinken lässt. Der Trainer findet es positiv, dass sich die Mannschaft so viele Chancen herausspielen kann und betont die gute Entwicklung bei manchen Spielern.

"Wenn wir uns die vergangenen Spiele anschauen, dann stellen wir fest, dass wir uns viele Chancen herausgespielt haben und dass nur die nötige Effizienz gefehlt hat. Gegen Charleroi werden wir sicher nicht so viele Chancen erhalten, da ihre Organisation sehr stark ist. Wir müssen uns definitiv effizienter zeigen, wenn wir dieses Spiel gewinnen möchten."

Kompany hat auch nicht vor, große Änderungen durchzuführen. "Ich behalte das Vertrauen in meinen Spielern und ich werde weiterhin alles dafür tun, um sie besser und effizienter zu machen. Viele junge Spieler können sich noch weiterentwickeln. Wie zum Beispiel Amuzu. Er ist schon viel besser als im vergangenen Jahr, aber er kann noch besser werden. Vertrauen ist auch sehr wichtig für so eine junge Mannschaft und auch für die Spieler, die den Unterschied ausmachen müssen."

"Es ist logisch, dass die Erwartungen hoch sind, wenn man sich unsere Geschichte anschaut. Wir arbeiten weiterhin jeden Tag sehr hart. Gegen Charleroi werden wir nicht viele Chancen erhalten, aber wir müssen an uns glauben."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum