Verschaeren: "Vertrauen bei den Roten Teufeln getankt"

DIENSTAG, 22 SEPTEMBER 2020, 00:09 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Yari Verschaeren krönte am Samstagabend seinen ersten Stammplatz in dieser Saison mit einem Treffer. Nach dem Spiel, also noch bevor er es wusste, dass er positiv auf Covid-19 getestet worden war, stand er der Presse Rede und Antwort.

"Es war etwas schwierig, aber ich habe weitergearbeitet. Gegen Cercle Brügge bekam ich 15 Minuten Einsatzzeit und heute spiele ich von Beginn an. Das ist gut", sagte Verschaeren nach dem Schlusspfiff. "Nach meiner Verletzung (im Dezember hatte sich Verschaeren im Spiel gegen Standard eine Knöchelverletzung zugezogen) habe ich weitergearbeitet und das hat sich ausgezahlt. Bei den Roten Teufeln habe ich auch viel Vertrauen tanken können. Es läuft immer besser."

"Wir sind auf dem richtigen Weg", sagte Verschaeren über die Mannschaftsleistung. "Die letzten beiden Spiele waren gut, auch wenn die zwei Gegentreffer heute vermeidbar waren. Das Wichtigste sind jedoch die drei Punkte. In jedem Spiel versuchen wir Fortschritte zu machen. Auch persönlich läuft es immer besser. Ich bin froh, dass ich dem Team mit meinem Treffer helfen konnte."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum