Delcroix: "Zusammenarbeit mit Vranjes verlief gut"

MONTAG, 21 SEPTEMBER 2020, 13:39 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Zwei Jahre nach seinen ersten und bis dato einzigen Spielminuten für Anderlecht spielte Hannes Delcroix am Samstag in Beveren zum ersten Mal von Beginn an. Er zeigte eine gute Leistung, aber ärgerte sich über die beiden Gegentreffer. Seiner Meinung nach war ein Kommunikationsproblem mit Van Crombrugge der Grund dafür.

"Ich war schon überrascht, dass ich von Beginn an spielen durfte, aber ich bin sehr zufrieden. Ich habe lange darauf gewartet und macht Lust auf mehr", sagte Delcroix. "Es ist ärgerlich, dass wir zwei Gegentore kassiert haben, aber wir haben gewonnen und das ist das Wichtigste. Ich habe einen ruhigen Abend erlebt und bin mit meinem Spiel zufrieden. Die Zusammenarbeit mit Vranjes verlief gut. Wir haben gut kommuniziert und verstanden uns hervorragend."

Delcroix hofft nun, dass er auch in der kommenden Woche gegen Eupen dabei sein kann. "Das wird kein einfaches Spiel, aber wir müssen gewinnen. Von Vincent Kompany gecoacht zu werden, ist ein großes Plus. Er hat sehr viel Erfahrung."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum