Foto: Sohn von Anelka bei Anderlecht

DIENSTAG, 11 AUGUST 2020, 13:36 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

JUGEND Seit einigen Wochen hält sich Nicolas Anelka regelmäßig in Neerpede auf. Der ehemalige französische Stürmer lässt nämlich seinen Sohn Kais mit der U13 von Anderlecht trainieren. Obwohl er taktisch noch nicht das Niveau seiner Teamkollegen besitzt, konnte er doch schon einige tolle Dinge zeigen.

Ein Mitarbeiter unserer französischsprachigen Redaktion hatte Anelka Junior im Testspiel gegen STVV zwanzig Minuten lang beobachten können. Auf dem rechten Flügel bewies er, dass er Technik und Schnelligkeit besitzt. Unser Kollege sprach auch mit seinem Vater und vernahm, dass Anderlecht bald eine Entscheidung über die Zukunft von Kais bei Anderlecht treffen wird.

Genau wie Vincent Kompany und Craig Bellamy hat auch Anelka eine Vergangenheit bei Manchester City. Der Franzose spielte jedoch nicht gemeinsam mit dem Anderlecht-Duo. Er war zwischen 2002 und 2005 dort aktiv. Kompany und Bellamy kamen später zum englischen Topclub. In dieser Vorbereitung trainierte auch schon der Sohn von Ex-City-Spieler Stephen Ireland mit der Jugend von Anderlecht.

Nicolas Anelka spielte in seiner Karriere unter anderem für Paris Saint-Germain, Arsenal, Real Madrid, Liverpool und Manchester City. Die Mutter des jungen Kais ist die belgische Choreografin Barbara Tausia. Sie heiratete den ehemaligen Star von 'Les Bleus' im Jahr 2007. Tausia ist neben ihrer Tätigkeit als Choreografin auch als Modell und Unternehmerin aktiv. Sie besitzt ein Public Relations-Büro und hat mit Adidas, Quick, Sony, Reebok und Paris Saint-Germain einige prominente Kunden.

Momentan läuft auf Netflix eine Dokumentation über Anelka mit dem Titel: 'Anelka, l'incompris'.





Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum