Anderlecht verkauft Roofe mit einem kleinen Verlust

MITTWOCH, 5 AUGUST 2020, 01:22 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Laut den schottischen Medien und Berichten aus dem Umfeld von Kemar Roofe erhält Anderlecht "ungefähr fünf Millionen Euro" für den Stürmer. Das berichtet die flämische Zeitung Het Laatste Nieuws. Der Verein aus Glasgow bezahlt somit eine Million Euro weniger, als Anderlecht im vergangenen Sommer.

Anderlecht zahlte damals 6 Millionen Euro an Leeds United und Roofe unterschrieb einen Vertrag für ein Jahr. Wir können also behaupten, dass Anderlecht für den Stürmer pro Saison 2 Millionen Euro auf den Tisch gelegt hat. Nun erhält man angeblich nur noch 5 Millionen Euro für ihn.

Der Wechsel von Roofe wird auch eine positive Wirkung auf die Lohnlasten haben. Laut Het Laatste Nieuws erhielt der Engländer bei Anderlecht nämlich ein Jahresgehalt von 2 bis 2,5 Millionen Euro. Damit war er einer der Großverdiener beim belgischen Rekordmeister. Seine Leistungen waren, auch aufgrund kleinerer Verletzungen, dafür jedoch nicht gut genug.

Der Verkauf von Roofe muss nun Platz für offensive Verstärkung schaffen. Das wird nötig sein, denn während der Vorbereitung wurde wieder deutlich, dass Anderlecht nicht sehr viele Treffer erzielt.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum