Miljan Mrdakovic gestorben

SONNTAG, 24 MAI 2020, 13:00 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Miljan Mrdakovic ist im Alter von 38 Jahren gestorben. Der serbische Stürmer war einer von zahlreichen jungen Spielern, die sich zwar im A-Kader von Anderlecht befanden, aber sich nicht wirklich durchsetzen konnten. Er kam damals auch eine Saison für AA Gent zum Einsatz.

Mrdakovic wechselte damals im Alter von 16 Jahren nach Anderlecht und kam im Jahr 2001 dort in den A-Kader. Er kam jedoch keine einzige Minute zum Einsatz, so dass er an Eendracht Aalst ausgeliehen wurde, aber das brachte auch nicht den gewünschten Erfolg.

Mrdakovic kehrte nach Serbien zurück, wo er dann bei OFK Belgrado plötzlich 20 Treffer erzielen konnte. AA Gent verpflichtete ihn daraufhin, aber in Belgien konnte er nur fünfmal treffen. Der Serbe verließ Gent und kam später noch für einige Vereine aus China, Zypern, Singapur und Griechenland zum Einsatz. Im Jahr 2017 hing Mrdakovic seine Fußballschuhe an den Nagel. Bei den Olympischen Spielen 2008 befand er sich auch in der serbischen Auswahl.

Die serbische Presse berichtet, dass Mrdakovic Selbstmord begangen haben soll.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum