Joveljic: "Anderlecht ist einer der größten Vereine"

DIENSTAG, 5 MAI 2020, 16:03 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Dejan Joveljic trainiert momentan in kleinen Gruppen in Neerpede. Er hofft darauf, dass die Meisterschaft noch fortgesetzt wird. Falls nicht, wird er wahrscheinlich zu seinem Verein Eintracht Frankfurt zurückkehren. Über den RSC Anderlecht äußerte er nur lobende Worte.

Joveljic macht nun von der Möglichkeit Gebrauch, wieder in Neerpede trainieren zu können: "Wieder gegen einen Ball treten zu können, das ist ein wunderbares Gefühl. Ich bleibe geduldig und hoffe, dass wir die Meisterschaft noch zu Ende spielen können."

Leihvertrag geht zu Ende

Anderlecht leiht Joveljic ohne Kaufoption aus und wenn die Meisterschaft frühzeitig beendet wird, dann kehrt er wieder nach Deutschland zurück. Über seinen Aufenthalt in Brüssel kann der Serbe nur lobende Worte äußern. "Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt. Ich kann nur sagen, dass Anderlecht einer der größten Vereine der Welt ist. Das ist wirklich ein familiärer Verein. Die Trainingseinheiten sind fantastisch und die Stadt Brüssel ist auch toll."

Meisterschaft

Joveljic hofft weiterhin, dass noch gespielt wird. "Die belgische Meisterschaft hat ein sehr gutes Niveau und immer volle Stadien. Es sind hier auch sehr viele jungen Spieler aktiv. Der Unterschied zur Bundesliga ist, dass man dort im Strafraum manchmal etwas mehr Freiräume erhält."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum