Auch Scout Eecloo entlassen

MONTAG, 23 MÄRZ 2020, 12:12 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Es ist deutlich, dass der neue CEO Karel Van Eetvelt die finanzielle Situation des RSC Anderlecht verbessern möchte. Entlassungen werden dabei scheinbar auch einen Teil der Sparmaßnahmen darstellen. Nach Pär Zetterberg wurde nun auch Pieter Eecloo entlassen. Er arbeitete als Scout beim Rekordmeister.

Eecloo begann als administrativer Mitarbeiter beim Scoutingdienst, aber nach dem Weggang von Frank Arnesen war er mehr als nur ein normaler Mitarbeiter. Nach der Verpflichtung des "Head of Sports" Peter Verbeke schien er jedoch überflüssig zu werden. Anderlecht entschied sich für den schnellsten Weg und gab Eecloo sein C4.

Die Personalmitglieder in Neerpede sind momentan sehr beunruhigt und bangen um ihren Job, denn es ist deutlich, dass noch weitere Entlassungen folgen werden.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum