Vlap schießt Anderlecht zum Sieg gegen Genk

SONNTAG, 22 DEZEMBER 2019, 23:39 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Erlebten wir heute Abend die Wiedergeburt von Michel Vlap? Der Niederländer zeigte gegen Racing Genk eine ansprechende Leistung. Außerdem schoss er Anderlecht mit zwei Treffern zu einem wichtigen Sieg. Das waren übrigens auch die ersten drei Punkte mit Vincent Kompany in der Mannschaft.

Der genesene Chadli spielte von Beginn an und auch Zulj bekam von Vercauteren einen Stammplatz. Die ersten beiden Chancen waren für Genk, aber dabei hatte Torwart Van Crombrugge keine Mühe. Anderlecht übernahm danach jedoch die Kontrolle über das Spiel. Vor allem Zulj und Vlap konnten Akzente setzen. Das Mittelfeld von Anderlecht sorgte für Gefahr und ließ Genk nicht ins Spiel kommen. Eine Flanke von Vlap landete gegen den Pfosten.

Die Treffer fielen aber erst in der zweiten Halbzeit. Zweimal war Vlap dabei der entscheidende Mann. Das 1-0 kam nach einer Aktion von Doku auf der rechten Seite zustande. Bei 2-0 war Vlap gut mitgelaufen, als der Ball nach einem Pfostenschuss von Chadli zu ihm kam und er ihn im Tor unterbringen konnte. Kurz nach dem 2-0 wurde der Anschlusstreffer von Samatta aufgrund einer knappen Abseitsstellung aberkannt. Anderlecht bekam noch Chancen auf das 3-0, aber am Ende blieb es bei diesem Ergebnis.

Durch diesen Sieg hat Anderlecht jetzt nur noch fünf Punkte Rückstand auf den sechsten Platz.

Ergebnis: 2-0
Tore: 54' Vlap (1-0), 61' Vlap (2-0)

Anderlecht: Van Crombrugge, Luckassen, Kana, Kompany, Cobbaut, Sambi Lokonga, Zulj, Vlap (90+1' Thelin), Doku (84' Saelemaekers), Chadli (82' Kayembe), Roofe

RC Genk: Vandevoordt, Maehle, Dewaest, Lucumi, Borges (82' Odey), Hrosovsky, Berge, Ito, Bongonda (62' Hagi), Paintsil, Onuachu (63' Samatta)

Gelbe Karten: /
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Nicolas Laforge
Stadion: Lotto Park

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum