Wintertransfer für Trebel? Franzose besuchte Al Shabab

DONNERSTAG, 14 NOVEMBER 2019, 18:30 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Adrien Trebel schein einem Transfer in die Wüste nun doch offen gegenüber zu stehen. Het Nieuwsblad weiß nämlich, dass der Mittelfeldspieler vorgestern Al Shabab besucht hat. Der saudische Verein wollte Trebel bereits im vergangenen Sommer verpflichten, aber damals lehnte er das Angebot ein.

Im August wollte Trebel nicht mit seiner Frau und dem Sohn nach Saudi-Arabien ziehen. Außerdem erhielt er bei Anderlecht noch ein hohes Gehalt. Unter Vincent Kompany kam Trebel jedoch nicht zum Zuge. Die Verpflichtung von Frank Vercauteren sorgt nun wieder für Perspektiven, aber ein Transfer scheint dennoch das Beste für Trebel zu sein.

Zusammen mit seinem Berater Mogi Bayat besuchte Trebel vorgestern den saudischen Verein Al Shabab. Wenn es ihm dort gefällt, wird der Tabellensechste aus Saudi-Arabien im Januar erneut ein Angebot machen.

Trebel erholt sich momentan von einer Verletzung. Seine Genesung verläuft jedoch positiv. Das Spiel gegen den KV Kortrijk (24. November) kommt vielleicht noch etwas zu früh, aber eine Woche später gegen den KV Ostende sollte er normalerweise wieder zum Einsatz kommen können.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum