1 auf 6 nach enttäuschendem 0-0

MONTAG, 5 AUGUST 2019, 00:42 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat auch das zwei Meisterschaftsspiel gegen einen (auf dem Papier) einfachen Gegner nicht gewinnen können. Mit einigen jungen Spielern in der Mannschaft kam Anderlecht nicht über ein 0-0 Unentschieden hinaus. Der Fußball, den Anderlecht zeigte, war jedoch schwächer als in der vergangenen Woche.

Kompany stellte drei neue Verteidiger neben sich auf. Dewaele und Sandler feierten ihr Debüt, genauso wie Torwart Van Crombrugge und Kayembe erhielt eine Chance als Linksverteidiger. Anderlecht zeigte prompt einen guten Willen, aber im Strafraum konnte man leider für keine große Gefahr sorgen. Ein Schuss von Amuzu wurde abgeblockt und Vlap schoss am Tor vorbei. Die größte Chance hatte Gerkens nach einer halben Stunde, doch wurde sein Schuss von De Medina vor der Torlinie gerettet. Das 0-0 war jedoch kein unlogisch es Ergebnis.

Direkt nach der Halbzeitpause kam Kompany mit nach vorne, aber sein Kopfball war zu hoch. Ein Freistoß von Vlap war später nicht mehr als eine sichere Beute für Torwart Vasic. Nach einigen Auswechslungen war der rote Faden bei Anderlecht dann komplett weg und Mouscron hoffte auf eine Überraschung. Mehr war in diesem Spiel leider nicht mehr zu sehen. In der Nachspielzeit versuchte es Zulj noch mit einem Distanzschuss, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei.

Ergebnis: 0-0
Tor(e): /

Mouscron: Vasic, De Medina, Dussenne, Godeau, Campins (69' Ciranni), Mohammed, Boya, Hocko, Antonov, Olinga (61' Bakic), Allagui (81' Pierrot)

Anderlecht: Van Crombrugge, Dewaele, Kompany, Sandler (73' Kana), Kayembe, Zulj, Verschaeren (61' Nasri), Vlap, Doku, Gerkens (46' Adzic), Amuzu

Gelbe Karten: 13' Hocko, 30' Doku, 58' Zulj, 58' Campins, 68' Amuzu, 90+4' Nasri
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Christof Dierick
Stadion: Le Canonnier

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum