Davies: "Wird wichtig sein zu gewinnen, vor allem mental"

SAMSTAG, 27 JULI 2019, 12:58 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Vor dem ersten Meisterschaftsspiel am Sonntag sprach Trainer Simon Davies am Donnerstagnachmittag mit der Presse. Davies freut sich auf den Start der neuen Saison, aber wir werden bis Sonntagmittag abwarten müssen, um zu sehen, wer im Angriff spielen wird.

Davis sagte, dass Anderlecht viele Spiele gegen sehr gute Mannschaften bestritten hat und dass er deswegen glaubt, dass sie für das erste Spiel bereit sind. "Viele Spieler haben sich auf eine positive Art und Weise gezeigt", erklärte Davies. Davies betonte, dass das Team die Meisterschaft gewinnen möchte, genauso wie jedes Spiels. Wenn man um den zweiten oder dritten Platz spielen möchte, dann ist das keine gute Einstellung.

"Bis auf die Langzeitverletzten sind keine weiteren ernsten Verletzungen bei Spielern hinzugekommen", sagte Davies. Über einen möglichen Einsatz von Thelin konnte Davies nichts sagen. Davies sagte wohl, dass es Spieler mit kleineren Verletzungen gibt und dass Gerkens eine Option für den Angriff ist. Ansonsten macht sich der Trainerstab keine Sorgen um die Position des Stürmers.

Die Bereitschaft von manchen Spielern (unter anderem Sandler und Nasri) muss noch individuell analysiert werden. Es werden keine voreiligen Entscheidungen getroffen, um Spieler fit zu machen, da die Meisterschaft noch sehr lang dauern wird.

Peter Zulj kann möglicherweise am Sonntag als defensiver Mittelfeldspieler zum Einsatz kommen, auch wenn er in der vergangenen Saison offensiver gespielt hat. Davies fand, dass Zulj während der Saisonvorbereitung im neuen Spielsystem von Anderlecht auf der 6er Position eine Überraschung war. Davies weiß schon größtenteils, wer am Sonntag von Beginn an spielen wird. Aufgrund des großen Kaders hat er viele Optionen und das ist nicht immer einfach.

Es ist auch nicht sicher, wer die Kapitänsbinde tragen wird. Der Trainerstab sucht nach Führungsspielern auf dem Feld und die müssen nicht unbedingt die Kapitänsbinde tragen, um sich zeigen zu können.

Davies weiß, dass ein Sieg am Sonntag sehr wichtig sein wird, auch auf mentaler Ebene. Er findet, dass Anderlecht eine gute Vorbereitung absolviert hat, aber auch, dass die Mannschaft noch entschiedender im Strafraum sein muss und dass im eigenen Strafraum besser verteidigt werden muss. Insgesamt hat der neue Trainerstab die Mannschaft aber gut auf das Spiel gegen den KV Ostende vorbereitet.





anderlecht-online forum