U21-EM unter starkem Anderlecht-Einfluss

MONTAG, 10 JUNI 2019, 16:35 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

JUGEND Für das belgische U21-Nationalteam beginnt die Europameisterschaft am Sonntag mit dem Spiel gegen Polen. In der belgischen Nationalmannschaft befinden sich viele Spieler die in der RSCA Academy ausgebildet wurden. Fünf Spieler kommen dabei immer noch für Anderlecht zum Einsatz.

Sebastiaan Bornauw, Francis Amuzu, Elias Cobbaut, Alexis Saelemaekers und Yari Verschaeren befinden sich im Ausgebot.

Darüber hinaus wurde auch Wout Faes nominiert. Er wurde beim RSC Anderlecht ausgebildet, aber spielt momentan für den KV Ostende. Andere alte Bekannte sind Dodi Lukebakio Ngandoli (Fortuna Dusseldorf), Aaron Leya Iseka (Toulouse) und Orel Mangala (Hamburg). Auch Samuel Bastien, Stéphane Omeonga und sogar Dion Cools befanden sich mindestens ein Jahr in der RSCA Academy.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum