Untersuchung nach Transfers aus der Van Holsbeeck-Zeit

MITTWOCH, 24 APRIL 2019, 23:02 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Die Polizei durchsuchte heute Morgen die Büros des RSC Anderlecht in Neerpede. Laut Presseinformationen sollen diese Durchsuchungen in Verbindung mit (angeblich) dubiosen Geldschwäschepraktiken bei Transfers aus der Zeit zu tun haben, in der Herman Van Holsbeeck und Roger Vanden Stock den Verein noch geführt haben.

Es soll also nichts mit der aktuellen Vereinsführung des Rekordmeisters zu tun haben. 

Präsident Marc Coucke erklärte in der vergangenen Woche noch in einem Interview mit Het Laatste Nieuws, dass bei Anderlecht in Verbindung mit der Vergangenheit jeden Monat noch 'Leichen' gefunden werden.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum