Clasico nach nur 30 Minuten abgebrochen

SAMSTAG, 13 APRIL 2019, 01:15 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Was in den vergangenen Jahren schon mehrmals hätte geschehen müssen, ist an diesem Abend passiert: der Klassiker zwischen Standard und Anderlecht musste frühzeitig beendet werden. Nur... diesmal waren es nicht die Fans von Standard, die sich schlecht benommen hatten, sondern die von Anderlecht.

Nach nur fünf Minuten fiel bereits der erste Treffer. Halilovic stand jedoch im Abseits und das hatte der VAR gut beobachtet. Der Treffer wurde zurecht aberkannt. Aber Treffer oder nicht, die Anderlecht-Fans konnten es nicht mehr mit ansehen. Die ersten Feuerwerkskörper und Rauchbomben flogen auf das Spielfeld.

Nach einer Unterbrechung von einigen Minuten ging die Partie weiter. In der 20. Spielminute musste Kara einen Ball vor der Torlinie retten. Eine Minute später foulte Kara Djenepo vor dem Strafraum. Gelb für Kara und Marin überraschte Didillon mit einem Freistoß in die kurze Ecke: 1-0. Anderlecht reagierte durch Bolasie, aber Ochoa konnte diese Chance vereiteln.

Auch von den Tribünen aus reagierte man auf das 1-0 und Lambrechts schickte die Spieler in ihre Kabine. Zehn Minuten später ging das Spiel weiter. Kara beging wieder ein Foul an Djenepo und nach der Analyse des VAR entschied Schiedsrichter Lambrechts auf Elfmeter und gab Kara eine zweite gelbe Karte. Mpoku verwandelte den Strafstoß zum 2-0.

Aus dem Fanblock von Anderlecht flogen daraufhin wieder Feuerwerkskörper auf das Feld. Dadurch brach Schiedsrichter Lambrechts das Spiel frühzeitig ab. Anderlecht droht nun eine 5-0-Niederlage am grünen Tisch...

Ergebnis: 2-0
Tore: 22' Marin (1-0), 30' Mpoku (pen. 2-0)

Standard: Ochoa, Fai, Bokadi, Kosanovic, Laifis, Cimirot, Marin, Halilovic, Mpoku, Carcela, Djenepo

Anderlecht: Didillon, Appiah, Kara, Bornauw, Lawrence, Kums, Trebel Gerkens, Verschaeren, Bolasie, Santini

Gelbe Karten: 21' Kara
Rote Karten: 29' Kara (2x gelb)

Schiedsrichter: Eric Lambrechts
Stadion: Sclessin



anderlecht-online forum