End of an era
Phóenix semper pérvivet

Verschaeren trainiert auch noch mit der U21

DIENSTAG, 19 MÄRZ 2019, 13:57 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE In der Welt von Yari Verschaeren dreht sich nicht alles nur um Fußball. Der Anderlecht-Spieler geht auch noch zur Schule und das nimmt er sehr ernst. So steht am Montag und Dienstag der Unterricht im Vordergrund. Das bedeutet, dass der Mittelfeldspieler an den beiden Tagen nicht mit dem A-Kader, sondern mit der U21 trainiert.

Am Montag und Dienstag sitzt Verschaeren wie jeder Junge von 8:30 bis 16:00 in der Schule. Danach fährt er für das Training zum Verein. Am Montag ist das ein Lauftraining, individuell oder mit der U21. Am Dienstag trainiert er sowieso mit der U21. Diese Jungs trainieren nach ihrer Schulzeit, während der A-Kader tagsüber trainiert.

Am Mittwoch stößt Verschaeren dann zum A-Kader. Dann geht er zuerst eine Stunde zur Schule und absolviert das Morgentraining um 10:30. Am Donnerstag hat der A-Kader einen Tag frei und dann steht der Unterricht wieder im Vordergrund.

Der schwierigste Tag ist Freitag. Dann steht nämlich eine Stunde Schule, dann das Morgentraining bei Anderlecht, dann wieder eine Stunde Schule und zum Schluss das Nachmittagstraining auf dem Programm. Am Freitagabend geht Verschaeren, wenn es zeitlich klappt, auch mal nach Hause (Kruibeke). Den Rest der Woche bleibt er im Internet in Anderlecht.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum