Rutten debütiert mit einer Niederlage

SONNTAG, 20 JANUAR 2019, 22:56 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat das erste Spiel unter Fred Rutten nicht gewinnen können. In der Ghelamco Arena verlor Anderlecht mit 1-0 gegen AA Gent. Der einzige Treffer fiel kurz nach einer zweiten gelben Karte für Amuzu.

Rutten überraschte mit Obradovic als Linksverteidiger und mit Gerkens auf der Zehn. Das Spiel nahm langsam an Fahrt auf, aber danach sahen wir eine tolle erste Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten. Die Torhüter Kaminski und Didillon zeigten jedoch ihre Klasse. Bei Anderlecht kam die Gefahr vor allem von Amuzu. Die beste Chance hatte aber Kums.

Die zweite Hälfte war weniger angenehm. Wir bekam vor allem ein Mittelfeldspiel zu sehen und große Chancen blieben aus. Eine Viertelstunde vor dem Ende erhielt Amuzu seine zweite gelbe Karte, als er versuchte einen Ballverlust wiedergutzumachen und ein Foul an Bronn beging. Nur eine Minute später köpfte der Neuzugang Sorloth Gent zum Sieg. Santini hätte in der Schlussphase fast noch den Ausgleich erzielt, doch scheiterte er an Kaminski.

Ergebnis: 1-0
Tor(e): 75' Sorloth (1-0)

AA Gent: Kaminski, Souquet, Bronn, Plastun, Asare, Esiti, Odjidja (80' Verstraete), Dompé (71' Dejaegere), Sorloth, Yaremchuk, David (71' Derijck)

Anderlecht: Didillon, Najar, Kara, Milic, Obradovic, Kums, Kayembe, Gerkens (46' Morioka), Bakkali (62' Saelemaekers), Santini (84' Doku), Amuzu

Gelbe Karten: 27' Gerkens, 36' Kums, 40' Esiti, 50' Asare, 66' Amuzu
Rote Karten: 74' Amuzu (2x gelb)

Schiedsrichter: Jonathan Lardot
Stadion: Ghelamco Arena

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum