Anderlecht holt knappen, aber wichtigen Sieg

MONTAG, 8 OKTOBER 2018, 12:46 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht schlug gestern Abend den Tabellenvorletzten Zulte Waregem mit 1-2. Anderlecht wurde damit noch einer der Gewinner des Wochenendes, denn man verkürzte den Rückstand auf Club Brügge auf 5 Punkte. Neuer Tabellenführer ist jedoch Racing Genk. Die Limburger haben nun 6 Punkte Vorsprung auf den Rekordmeister.

Es dauerte lange, bis es die erste Chance zu sehen gab. Gerkens tauchte vor Zulte-Torwart Bossut auf, der den Schuss jedoch mit dem Fuß parieren konnte. Nicht viel später konnte Bakkali den Rekordmeister in Führung bringen, doch sein Schuss wurde von Baudry vor der Linie gerettet. Die Gastgeber reagierten danach mit einem Treffer von Harbaoui, aber dieses Tor wurde nach einem Foul an Sanneh aberkannt. Auch De Pauw wäre fast erfolgreich gewesen, aber sein Schuss ging am Tor vorbei. Zulte Waregem wollte in dieser Situation einen Elfmeter gesehen haben, aber Schiedsrichter Lardot ging nicht auf diesen Protest ein. 

Kurz vor der Halbzeitpause fiel dann doch der Führungstreffer: Bakkali wurde geschickt und als Heylen ausrutschte, war der Weg für den belgischen Marokkaner frei, der den Ball ins Tor unterbringen konnte. Anderlecht ging somit doch mit einem verdienten Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit dominierte Anderlecht die Partie. Die Brüsseler kontrollierten das Geschehen und lauerten auf einen Gegenangriff. Dimata bekam einige Chancen, aber konnte diese nicht verwerten. Nur Bongonda konnte mit einem Distanzschuss noch für Gefahr sorgen, doch Didillon war zur Stelle. 

Nach 78 Minuten schien das Spiel entschieden: Kums fand den völlig freistehenden Saelemaekers auf der rechten Seite, der auch direkt auf das Tor köpfte und das 0-2 erzielte. Doch am Ende wurde es doch noch einmal spannend, als Buffel in der 3. Minute der Nachspielzeit nach einem Eckball auf 1-2 verkürzte. Danach wäre dann fast noch das 2-2 gefallen, als Bornauw einen Freistoß verursachte und seinen Gegenspieler Baudry frei köpfen ließ. Zum Glück traf er jedoch nur das Außennetz. Somit holte Anderlecht nochmal die drei Punkte und konnte die Krise vorläufig etwas abwenden, aber wir wissen alle: eine Schwalbe macht noch keinen Frühling...

Ergebnis: 1-2
Tore: 43' Bakkali 0-1, 78' Gerkens 0-2, 90' Buffel 1-2

Zulte Waregem: Bossut, De Fauw, Heylen, Baudry, Demir (56' Bedia), Walsh, Tardieu (28' Marcq), Buffel, Bongonda, Harbaoui, De Pauw (76' Soisalo)

Anderlecht: Didillon, Bornauw, Saelemaekers, Sanneh, Lawrence, Trebel, Kums, Saief (68' Milic), Bakkali (72' Dauda), Gerkens, Dimata (90' Najar)

Gelbe Karten: 3' Tardieu, 52' Bakkali, 80' Gerkens, 82' Sanneh, 90' Bornauw
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Jonathan Lardot
Stadion: Regenboogstadion

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum