Play-Off 1: Anderlecht verliert gegen Standard

SONNTAG, 3 APRIL 2011, 22:39 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht hat am Abend im ersten Play-Off-Spiel eine deutliche Niederlage gegen Standard erlitten. Der Meister verlor nach einem schwachen Spiel mit 1-3.


Standard überließ den RSC Anderlecht von Beginn an die Initiative und setzte vor allem auf die Zweikampfführung. »Wir wussten, dass Anderlecht nach dem Weggang von Boussoufa und wegen der Sperre von Lucas Biglia Probleme im Spielaufbau hat. Deshalb haben wir ihnen mehr Spielanteile gelassen und auf Konter gesetzt«, erklärte Stürmer Aloys Nong, wie Dominique D’Onofrio seine Truppe eingestellt hatte.

Nong war der Held des Abends. Mit seinen Toren in der 31. und in der 51. Minute besiegte er Anderlecht quasi im Alleingang. Beim 1:0 staubte er im Fünfmeterraum ab, nachdem er und auch Luigi Pieroni zunächst den Pfosten getroffen hatten. Beim 3:1 in der 51. Minute stürmte er nach einem Abwehrfehler von Abdoulaye Seck, der auch das 1:0 durch eine schlechte Annahme verschuldete, auf Proto zu, umkurvte diesen und schob das Leder ins Tor ein. Der zweite Treffer der »Rouches« war ein Eigentor von Roland Juhasz: Nachdem Luigi Pieroni mit einem Elfmeter an Proto gescheitert war - Nong hatte sich im Strafraum fallen lassen - wollte Goreux abstauben, doch Juhasz spitzelte das Leder beim Rettungsversuch ins eigene Netz (45.+2).

Abgesehen von den beiden Standard-Toren tat sich in der ersten Halbzeit wenig. Anderlechts Offensivabteilung war so schwach, dass Jacobs in der Pause Suarez für Wasilewski brachte und Gillet in die Abwehr rutschte. Der Ex-Eupener war es dann auch, der die Brüsseler mit seinem Tor in der 57. Minute - ein schöner Schrägschuss - etwas hoffen ließ. Doch abgesehen von einem verzogenen Legear-Schuss in der 76. Minute ließ der RSC in der Folgezeit jeden Sinn für Spielwitz vermissen.

Quelle: netecho

Ergebnis: 1-3
Tore: 29' Nong 0-1, 45' + 3 Goreux 0-2, 51' Nong 0-3, 57' Gillet 1-3

Anderlecht:Proto, Wasilewski (45' Suarez), Juhasz, Seck, Lecjaks, Marecek, Gillet, Kouyaté, Legear, Lukaku (73' Veselinovic), De Sutter

Standard:Bolat, Ciman, Pocognoli, Van Damme (71' Leye), Kanu, Goreux, Trevizans Martins, Daerden (87' Mangala), Nong, Pieroni (45'Tchité ), Camara

Gelbe Karten: Seck, Bolat, Marecek, Legear, Van Damme, Kanu
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Nzolo
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum