Anderlecht gewinnt letztes Saisonspiel

SONNTAG, 21 MAI 2017, 22:14 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat am heutigen Nachmittag die Meistersaison mit einem Sieg abschließen können. Gegen den KV Ostende setzte sich Anderlecht mit 3-2 durch. Für die Treffer sorgten Rozehnal (Eigentor), Dendoncker und Acheampong.

René Weiler gab gegen Ostende einigen Reservisten eine Chance. So kamen unter anderem Rubén, Deschacht, Stanciu und Capel zum Einsatz. Die Offensive von Anderlecht kam gut ins Spiel. Stanciu und Bruno hatten eine gute Chance, aber konnten keinen Treffer erzielen. Nach knapp 25 Minuten traf Stanciu nach einem tollen Distanzschuss nur die Latte. Nach einer halben Stunde kam dann Ostende durch ein Kopfballtor von Milic in Führung. Kurz vor der Halbzeit köpfte Rozehnal den Ausgleich für Anderlecht ins Tor (1-1).

In der zweiten Halbzeit wurde Youri Tielemans für Sofiane Hanni ausgewechselt und der Mittelfeldspieler erhielt eine stehende Ovation. Dendoncker durfte auf dem Feld bleiben und erzielte nach einer Stunde das 2-1 für den neuen Meister. Einige Minuten fiel dann erneut der Ausgleich, als Deschacht im Strafraum einen Fehler unterlief und sich Akpala dafür bedankte (2-2). Dennoch blieben die drei Punkte in Brüssel, da Acheampong mit seinem dritten Saisontreffer den 3-2 Endstand festlegte.

Ergebnis 3-2
Tore: 28' Milic (0-1), 42' Rozehnal (1-1), 64' Dendoncker (2-1), 68' Akpala (2-2), 78' Acheampong (3-2)

Anderlecht:Rubén, Deschacht, Appiah, Obradovic, Bruno (60' Kiese Thelin), Trebel, Tielemans (55' Hanni), Dendoncker, Stanciu, Teodorczyk, Capel (45' Acheampong)

Ostende:Dutoit, Rozehnal (88' Van der Heyden), Tomasevic, Milic, Berrier, Jali, Ozkan, Canesin (82' Pedersen), Marusic, Akpala, El Ghanassy (68' Capon)

Gelbe Karten: 84' Jali
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Luc Wouters
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum