Anderlecht behält fünf Punkte Vorsprung

SONNTAG, 30 APRIL 2017, 16:51 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Auch das Rückspiel zwischen AA Gent und Anderlecht endete mit einem torlosen Unentschieden. Gent dominierte das Spiel phasenweise in der ersten Halbzeit, aber in der zweiten Hälfte übernahm Anderlecht die Kontrolle. Der Rekordmeister hatte sogar noch die besten Chancen, um einen Sieg zu erreichen.

Anderlecht ging ohne Tielemans in das Spiel. Der Mittelfeldspieler hatte sich am Donnerstag im Spiel gegen Charleroi leicht verletzt. Trebel nahm seinen Platz ein und der erhielt nach dem geplatzten Transfer nach AA Gent auch einen warmen Empfang in der Ghelamco Arena.

Gent setzte Anderlecht unter Druck, aber hatte keinen echten nennenswerten Chancen. Anderlecht spekulierte mit dem schnellen Acheampong auf einen Konter und hatte einige gute Akzente setzen können. Bei beiden Mannschaften mangelte es jedoch an der nötigen Präzision beim letzten Pass oder dem Torabschluss. Somit ging man mit einem 0-0 in die Halbzeitpause.

Wer allerdings gedacht hatte, dass Gent in der zweiten Halbzeit Gas geben würde, wurde enttäuscht, denn Anderlecht übernahm die Kontrolle des Spiels. Hanni hatte eine sehr gute Möglichkeit, doch war sein Schuss nicht hart genug, um Kalinic zu verunsichern. Wenig später hatte Teodorczyk eine gute Möglichkeit doch parierte der Schlussmann von Gent erneut.

Gent lauerte auf Kontermöglichkeiten, aber dazu kam es nur sehr selten. Die Heimmannschaft war nur in den letzten zehn Minuten nach Freistößen und Eckbällen wieder gefährlich. Boeckx musste einen Ball halten, aber hatte sonst relativ wenig zu tun.

Somit blieb es am Ende beim torlosen Unentschieden. Gent scheint nun chancenlos zu sein, aber in den Play-Offs weiß man bekanntlich nie. Brügge kann plötzlich wieder lachen, aber zuerst einmal müssen sie das Spiel morgen gegen Zulte gewinnen um bis auf vier Punkte an Anderlecht heranzukommen.

Ergebnis: 0-0
Tor(e): /

AA Gent:Kalinic, Gigot, Mitrovic, Gershon, Foket, Milicevic, Dejaegere, Saief, Kubo, Coulibaly, Simon
Anderlecht:Boeckx, Appiah, Spajic, Kara, Obradovic, Trebel, Dendoncker, Hanni, Acheampong, Chipciu, Teodorczyk

Gelbe Karten: 9' Spajic, 46' Kara, 58' Mitrovic, 93' Chipciu
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Sebastien Delferière
Stadion: Ghelamco Arena



anderlecht-online forum