Anderlecht gewinnt und setzt Konkurrenz unter Druck

SONNTAG, 16 APRIL 2017, 23:59 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat auch das zweite Auswärtsspiel in der Play-Off 1 gewonnen. Auf dem Feld von KV Ostende gewann man knapp, aber verdient, mit 0-1. Kapitän Sofiane Hanni entschied das Spiel mit einer tollen Aktion. Davor hatte Frank Boeckx bereits einen (nicht berechtigten) Elfmeter pariert.

Anderlecht-Trainer René Weiler änderte im Vergleich mit der Anfangself am Donnerstag gegen Manchester United sechs Positionen. Nach ca. einer Viertelstunde bekam Teodorczyk zwei Möglichkeiten, aber treffen konnte er nicht. Nachdem Anderlecht das Spiel in der Anfangsphase dominiert hatte, kam Ostende immer besser ins Spiel und hatte Chancen durch Dimata und El Ghanassy.

Zehn Minuten vor der Halbzeitpause feuerte dann Trebel einen Distanzschuss ab, jedoch ließ sich Proto nicht davon überraschen. Kurz danach teilte Spajic einen Schlag gegen Dimata aus und verletzte sich in diesem Zweikampf. Noch auf dem Feld wurde er genäht. Kurz vor dem Pausenpfiff köpfte zuerst Kara nach einem Eckball gegen die Latte und kurz darauf gab Schiedsrichter Lambrechts einen Elfmeter, nachdem Spajic den Ball gegen den Baum bekam. Boeckx parierte den Elfmeter von Dimata und sorgte somit für Gerechtigkeit.

Die zweite Halbzeit begann mit einer tollen Einzelaktion von Hanni. Der Kapitän von Anderlecht dribbelte vier KVO-Verteidiger aus und schoss den Ball kaltschnäuzig ins Tor. Ein herrlicher Treffer! Nach dem Tor zog sich Anderlecht wieder etwas zurück und überließ Ostende das Spiel. Viele Chancen sah man jedoch nicht mehr. In der Nachspielzeit hatte Trebel noch das 0-2 auf dem Fuß, aber er traf nur den Pfosten.

Durch diesen Sieg ist Anderlecht mit sieben Punkten von neun in die Play-Offs gestartet. Punktemäßig ist das sicherlich nicht schlecht, aber das Spiel darf ruhig etwas besser werden. Der Rekordmeister erhöhte mit diesem Sieg den Druck auf die beiden Konkurrenten Club Brügge und AA Gent, die morgen zum Einsatz kommen.

Ergebnis: 0-1
Tor(e): 48' Hanni (0-1)

Ostende:Proto, Capon (33' Jonckheere), Rozenhal, Milic, Marusic, Siani, Vanderdriessche, Berrier, El Ghanassy (83' Antunes), Canesin (73' Pedersen), Dimata

Anderlecht:Boeckx, Appiah, Kara, Spajic, Obradovic, Dendoncker, Trebel, Tielemans (87' Nuytinck), Chipciu (69' Acheampong), Hanni, Teodorczyk (73' Thelin)

Gelbe Karten: 18' Marusic, 29' Teodorczyk, 45+2' Trebel, 57' Spajic, 60' Kara
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Erik Lambrechts
Stadion: Versluys Arena



anderlecht-online forum