Anderlecht gewinnt auch sein drittes Spiel

SAMSTAG, 21 AUGUST 2004, 17:52 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht schlug den KSK Beveren am Nachmittag verdient mit 0-1. Mbo Mpenza machte den einzigen Treffer der Partie.


Wer zum Freethiel fuhr, um eine Spektakel zu sehen, kam enttäuscht zurück. Anderlecht spielte in der Verteidigung sehr gut, aber spielerisch konnten sie nicht überzeugen. Die beste Chance der ersten Halbzeit hatte Aruna, doch er schaffte es nicht den Ball ins Tor zu befördern.

Anderlecht spielte in der zweiten Halbzeit besser und wurde auch prompt belohnt. Mpenza traf nach einem schönen Angriff. Mit der kleinsten Ausbeute gewann Anderlecht schließlich aber dennoch hochverdient.

KSK Beveren - RSC Anderlecht 0-1 (0-0)

Tore: 54' Mbo Mpenza 0-1

Beveren: Copa Boubacar, Seydou, Diawara, Eboué, Lardenoit (76' Seka), Mahan, D'Jire, Né, Romaric, Tokpa (70' Diallo), Vleminckx (80' Akin)

Anderlecht: Zitka, Deschacht, Traoré, Kompany, Zewlakow, Baseggio, Hasi, Lovré (57' Iachtchouk), Wilhelmsson (79' Junior), Aruna, Mpenza (57' Seol)

Gelbe Karten: 19' Deschacht, 36' Lardenoit, 50' D'Jire, 85' Seol

Schiedsrichter: J. Verbist
Stadion: Freethiel



anderlecht-online forum